Menü

Testbericht Zotac GTX 660 Ti Amp!

Im PC-Magazin-Testlabor war mit der GeForce GTX 660 Ti Amp! eine bereits ab Werk übertaktete Version zu Gast.

Zotac GeForce GTX 660 Ti Amp!
vergrößern
© Hersteller/Archiv

Zotac GeForce GTX 660 Ti Amp!
Gesamtwertung: sehr gut
  • +gute Leistung
  • +Download-Gutschein

Hersteller Zotac hat die Basis-Taktung der GPU von 915 MHz auf 1033 MHz und die Boost-Taktung von 980 MHz auf 1111 MHz erhöht. Der Speicher umfasst zwei GByte GDDR5, der im Vergleich zur GTX 670 mit einem 64 Bit schmäleren Speicherinterface auskommen muss. Im Performance-Test lag die Karte stets 10 bis 15 Prozent hinter der GTX 670, macht diese also keineswegs überflüssig.

Mehr lesen

Betrachtet man den direkten Vorgänger, die GTX 560 Ti, dann ist die neue Kepler-Karte beachtliche 53 Prozent schneller: Ein Aufrüsten lohnt sich in diesem Fall. Was die Leistungsaufnahme betrifft, bewegt sich die Zotac-Karte mit 83 Watt im Idle-Betrieb und 205 Watt unter Volllast, jeweils gemessen am Gesamtsystem, im akzeptablen Rahmen. Einer Teilauflage der Grafikkarte liegt übrigens ein Download-Gutschein des Rollenspiel-Shooters Borderlands 2 bei.

Fazit:
Die Performance der Zotac GTX 660 Ti AMP! reicht selbst für anspruchsvolle Gamer aus, die unter Full-HD mit hochgedrehten Details spielen wollen.

Technische Details

  • Grafikchip: GK104 („Kepler“)
  • Taktfrequenz: 1033 MHz / Boost: 1111 MHz
  • Grafikspeicher: 2 GByte GDDR 5
  • Taktfrequenz/Anbindung: 3304 MHz / 192Bit
  • Anschlüsse HDMI/DVI/DP: 1/2/1

Angebote 
alle Angebote

 
Anzeige
Anzeige
x