Testbericht

Zeiss Distagon T* 2,8/21 mm ZK an Pentax K20D

An der Schwelle zwischen normal und Weitwinkel bringt das Distagon auch an der dritten Kamera ausgezeichnete Abbildungsqualität schon bei voller Öffnung. Sehr ausgeglichen über das ganze Bildfeld, aber nur mit manueller Scharfstellung und eben 1480 Euro teuer - digital empfohlen.

  1. Zeiss Distagon T* 2,8/21 mm ZK an Pentax K20D
  2. Datenblatt
image.jpg

© Archiv

An der Schwelle zwischen normal und Weitwinkel bringt das Distagon auch an der dritten Kamera ausgezeichnete Abbildungsqualität schon bei voller Öffnung. Sehr ausgeglichen über das ganze Bildfeld, aber nur mit manueller Scharfstellung und eben 1480 Euro teuer - digital empfohlen.

image.jpg

© Archiv

Zeiss Distagon T* 2,8/21 mm (Pentax K20D)

HerstellerZeiss
Preis1600.00 €
Wertung88.0 Punkte
Testverfahren1.5

Mehr zum Thema

image.jpg
Testbericht

Das Makro-Planar spielt dank der Ausgewogenheit in der ersten Liga an der K20D: Hohes Niveau schon offen und noch etwas besser dann bei Blende vier.…
image.jpg
Testbericht

Ein perfektes Makro von Zeiss, das sogar den Seriensieger von Sigma schlagen kann - und das bei Lichtstärke 2,0. Alle Kurven verlaufen sehr dicht…
Zeiss Makro-Planar T* 2/50 mm ZK an Pentax K20D
Testbericht

Das Makro-Planar spielt dank der Ausgewogenheit in der ersten Liga an der Pentax K20D.
Zeiss Distagon T* 2,8/21 mm ZE Test
Objektiv im Test

Das Zeiss Distagon T* 2,8/21 mm ZE verdient sich im Test an der Canon EOS 5D Mark III eine Empfehlung - erntet aber auch Kritik.
Zeiss Distagon T* 1,4/35 mm ZF.2 Test
Objektiv im Test

1.600 Euro kostet das Zeiss Distagon T* 1,4/35 mm ZF.2. Ein stolzer Preis - ist er gerechtfertigt?