Testbericht

Zeichensatzverwaltung: Suitcase 9.2

Die Zeichensatzverwaltungs-Software Suitcase bietet eine besonders komfortable Schriftverwaltung für TrueType, OpenType und Post- Script-Fonts mit einer exzellenten Vorschau - eine große Hilfe bei rund 40 000 verfügbaren Schriftschnitten. Sobald viele hundert Schriftschnitte aktiv sind, reagiert auch ein schnelles System zäh wie Kaugummi.

Zeichensatzverwaltung: Suitcase 9.2

© Testlabor Printredaktionen

Zeichensatzverwaltung: Suitcase 9.2

Durch die Schriftverwaltung mit Suitcase lassen sich zudem Zeichensatzkonflikte durch gleichlautende Schriften - etwa Helvetica - weitgehend ausschließen. Suitcase zeigt die Schriftschnitte in vier Varianten an, etwa als Textabschnitt oder in unterschiedlichen Schriftgrößen. Unnötige Arbeit sparen Sie sich, indem Sie mit Suitcase Schriften bereits vor dem Installieren begutachten. Praktisch sind die Optionen, Schriften zu maßgeschneiderten Gruppen zusammenzufassen, beispielsweise nach Projekt, Auftraggeber oder Hersteller. Durch die sinnvolle Einteilung fällt es auch leicht, nur die wirklich nötigen Schriften zu aktivieren und so das Betriebssystem von der Verwaltung zu entlasten. Zeichensatzmusterseiten lassen sich rasch zusammenstellen und drucken. Der Preis von 54,95 USDollar ist angesichts der Leistungsfähigkeit des Spezialisten angemessen.

http://www.extensis.com

Mehr zum Thema

Screenshot von Magix Video Pro X7
Videoschnitt für Profis

Wir haben Magix Video Pro X7 im Test. Die Videobearbeitungs-Software spielt in der Oberliga mit und unterstützt professionelle Formate.
S.A.D. Mytuning Utilities
Windows-Tool

Die S.A.D. Mytuning Utilities sollen sich durch eine leistungsfähige Sammlung von Tuning-Werkzeugen auszeichnen und durch ihren schlanken Code selbst…
Adobe Photoshop Lightroom 6 CC
Adobe Photoshop CC

Lightroom CC aus der Cloud gibt es nur im Abo mit Photoshop und jetzt auch für Android. Im Test läuft Lightroom 6 rasend schnell.
Office 2016 auf verschiedenen Geräten
Public Preview

Der Release von Office 2016 soll mit Windows 10 erfolgen. Der Download der Public Preview ist seit wenigen Wochen verfügbar. Unser erster Test.
Edge - Windows 10 Browser
Windows 10 Browser

In Windows 10 wird es keinen neuen Internet Explorer geben. Der Browser Edge tritt die Nachfolge an. In einem ersten Test überzeugt er.