Testbericht

Zeichenprogramme: Aufriss

Der Hobby Constructor plus hilft dem Heimwerker, präzise 2D-Zeichnungen seiner Projekte anzufertigen. Er verbindet Linien, zieht Kästen und Kreise, schmiedet Bretter und Leisten zusammen und schneidet Löcher hinein. Oft wiederkehrende Teile kopiert er einfach und verschiebt sie an die gewünschte Position.

Zeichenprogramme: Aufriss

© Testlabor Printredaktionen

Zeichenprogramme: Aufriss

Seine Werkzeuge sind nicht Säge und Oberfräse, sondern geometrische Figuren, Parallelen, Winkel und Lote. Die Eckpunkte finden von selbst zusammen und zum Schluss wird alles hübsch eingefärbt. Wasdas Tool nicht bietet, sind fertige Objekte wie z.B. Bretter oder Tischbeine. Es erfordert ein bisschen Einarbeitungszeit, bis man mit Winkeln und Fangpunkten umgehen kann. Dann aber zeigt der Constructor seine Stärken, z.B. beim Reproduzieren von Elementen oder beim präzisen und einfachen Bemaßen.

Wer keine 3D-CAD-Anwendung erwartet, sondern ein Programm zum detailgenauen Zeichnen von technischen Hobby-Konstruktionen, findet hier eine günstige Lösung.

Preis: 29,95 Euro Gesamtwertung: gut

http://www.databecker.de

Mehr zum Thema

Screenshot von Magix Video Pro X7
Videoschnitt für Profis

Wir haben Magix Video Pro X7 im Test. Die Videobearbeitungs-Software spielt in der Oberliga mit und unterstützt professionelle Formate.
S.A.D. Mytuning Utilities
Windows-Tool

Die S.A.D. Mytuning Utilities sollen sich durch eine leistungsfähige Sammlung von Tuning-Werkzeugen auszeichnen und durch ihren schlanken Code selbst…
Adobe Photoshop Lightroom 6 CC
Adobe Photoshop CC

Lightroom CC aus der Cloud gibt es nur im Abo mit Photoshop und jetzt auch für Android. Im Test läuft Lightroom 6 rasend schnell.
Office 2016 auf verschiedenen Geräten
Public Preview

Der Release von Office 2016 soll mit Windows 10 erfolgen. Der Download der Public Preview ist seit wenigen Wochen verfügbar. Unser erster Test.
Edge - Windows 10 Browser
Windows 10 Browser

In Windows 10 wird es keinen neuen Internet Explorer geben. Der Browser Edge tritt die Nachfolge an. In einem ersten Test überzeugt er.