Testbericht

Wörterbücher: Hakuna Matata?

Für dreizehn Sprachen bietet das Übersetzungstool Babylon 25 Wörterbücher. Die Bedienung ist leicht: Mauszeiger in einem beliebigen Windows-Programm über das fragliche Wort stellen und Hotkey drücken; oder über die rechte Maustaste kombiniert mit [Umsch] oder [Strg] oder die mittlere Maustaste betätigen. Ein Pop-up-Fenster zeigt die Übersetzung in den installierten Sprachen. Dabei markiert Babylon Pro automatisch mehrere Wörter, wenn es sich um eine häufige Kombination handelt. Neu in Version 5.0 sind Hotkeys wie [F10]. Allerdings öffnet sich damit nur das leere Pop-up-Fenster, ein Wort zum Übersetzen wird nicht gewählt.

Wörterbücher: Hakuna Matata?

© Testlabor Printredaktionen

Wörterbücher: Hakuna Matata?

Für jedes englische Verb zeigt die Version 5.0 jetzt eine Konjugationsliste an und die Sprechweise in Lautschrift nach IPA-Standard. Die Ergebnisse lassen sich per Zwischenablage oder Drag & Drop in andere Programme einfügen. Oft gibt es für ein Wort mehrere Übersetzungsvarianten. Im Modus Cross Translation hilft Babylon bei der Wahl des richtigen Ausdrucks. Dazu zeigt eine Tabelle zu jeder Variante die Rückübersetzung in die Originalsprache an. Insgesamt kann Babylon Pro 5.0 voll überzeugen. Auch der Preis ist für die gebotene Leistung in Ordnung.

Preis: 58 Euro Preis/Leistung: gut Gesamtwertung: sehr gut

http://www.trendmicro.de

Mehr zum Thema

Screenshot von Magix Video Pro X7
Videoschnitt für Profis

Wir haben Magix Video Pro X7 im Test. Die Videobearbeitungs-Software spielt in der Oberliga mit und unterstützt professionelle Formate.
S.A.D. Mytuning Utilities
Windows-Tool

Die S.A.D. Mytuning Utilities sollen sich durch eine leistungsfähige Sammlung von Tuning-Werkzeugen auszeichnen und durch ihren schlanken Code selbst…
Adobe Photoshop Lightroom 6 CC
Adobe Photoshop CC

Lightroom CC aus der Cloud gibt es nur im Abo mit Photoshop und jetzt auch für Android. Im Test läuft Lightroom 6 rasend schnell.
Office 2016 auf verschiedenen Geräten
Public Preview

Der Release von Office 2016 soll mit Windows 10 erfolgen. Der Download der Public Preview ist seit wenigen Wochen verfügbar. Unser erster Test.
Edge - Windows 10 Browser
Windows 10 Browser

In Windows 10 wird es keinen neuen Internet Explorer geben. Der Browser Edge tritt die Nachfolge an. In einem ersten Test überzeugt er.