Menü

Testbericht Western Digital My Book Live Duo (2x2TB) im Test

Das My Book Live Duo von Western Digital ist ein RAID-1-fähiger Netzspeicher mit zwei internen Festplatten. Wir haben die Netzwerkfestplatte getestet.

Western Digital My Book Live Duo (2x2TB)
vergrößern
© Hersteller/Archiv

My Book Live Duo (2x2TB)
Gesamtwertung: sehr gut 82%
Preis/Leistung: gut
  • +Einrichtung, Bedienung
  • +leise, Fernzugriff
  • -sehr lange RAID1-Konvertierung

Will man den Speichermodus „Spiegelung“ (RAID 1) nutzen, nimmt die Konvertierung mehrere Stunden in Anspruch. Ansonsten verläuft die Einrichtung des NAS problemlos über den Assistenten auf CD. Sicherungen auf das NAS lassen sich über ein mitgeliefertes Back-Up-Tool oder über Windows Backup durchführen. Bis auf die Speichern-Schaltfläche, die mit „Sparen Sie“ ( „Save“) übersetzt wurde, ist die deutsche Benutzeroberfläche vorbildlich.

Mehr lesen

Am USB-Host lassen sich externe Speichermedien anschließen, deren Inhalte sofort als Freigabe im Heimnetz bereitstehen und auch vom DLNA-Medienserver des NAS erfasst werden. Gelungen ist der Remote-Zugriff auf das NAS, der von einem Online-Rechner oder via App vom Smartphone erfolgen kann. Das leise, lüfterlose Laufwerk liest Daten mit bis zu 90 MByte/s und schreibt mit rund 41 MByte/s. Im Energiesparmodus sinkt die Leistungsaufnahme des NAS unter 6 Watt.

FAZIT: Mit dem My Book Live Duo bietet Western Digital ein benutzerfreundliches Heimnetz-NAS nun auch als RAID-1-taugliche Variante mit zwei internen Festplatten an.


Angebote 
alle Angebote

 
Anzeige
Anzeige
x