Testbericht

Webbrowser: Mit frischem Wind

Die kommerzielle Variante des Mozilla hat wenig Vorteile gegenüber dem freien Projekt. Netscape (Mozilla 0.9.2.1) ist älter, und es gibt derzeit nur eine Windows- Variante. Die für Linux hat die Versionsnummer 6.01. Netscape ist langsamer und versteht nicht so viele Standards.

Webbrowser: Mit frischem Wind

© Testlabor Printredaktionen

Webbrowser: Mit frischem Wind

Eine Besonderheit: Der Browser überwacht Seiten auf Änderungen. Das stellt der Anwender bei den Bookmarks ein, nennt einen Prüfungszeitraum und welche Aktion der Browser auslösen soll, wenn er eine Änderung gefunden hat. In der Personal Toolbar finden sich Einträge wie Shopping@Netscape, die sich nicht in der Lesezeichen-Verwaltung entfernen lassen, sondern nur im Menü Bearbeiten/Einstellungen.

http://home.netscape.com/download/

Mehr zum Thema

Screenshot von Magix Video Pro X7
Videoschnitt für Profis

Wir haben Magix Video Pro X7 im Test. Die Videobearbeitungs-Software spielt in der Oberliga mit und unterstützt professionelle Formate.
S.A.D. Mytuning Utilities
Windows-Tool

Die S.A.D. Mytuning Utilities sollen sich durch eine leistungsfähige Sammlung von Tuning-Werkzeugen auszeichnen und durch ihren schlanken Code selbst…
Adobe Photoshop Lightroom 6 CC
Adobe Photoshop CC

Lightroom CC aus der Cloud gibt es nur im Abo mit Photoshop und jetzt auch für Android. Im Test läuft Lightroom 6 rasend schnell.
Office 2016 auf verschiedenen Geräten
Public Preview

Der Release von Office 2016 soll mit Windows 10 erfolgen. Der Download der Public Preview ist seit wenigen Wochen verfügbar. Unser erster Test.
Edge - Windows 10 Browser
Windows 10 Browser

In Windows 10 wird es keinen neuen Internet Explorer geben. Der Browser Edge tritt die Nachfolge an. In einem ersten Test überzeugt er.