Testbericht

Webbrowser: Mit frischem Wind

Der Linux-Dateimanager und -Browser unterliegt einer zügigen Entwicklung. Derzeit wird mit KDE 2.2 Konqueror 2.2.1 geliefert. Der Browser steht von den Standards her auf immer sicherer werdenden Füßen, beherrscht gängiges Dynamic HTML fehlerfrei und dringt in CSS 2, DOM und langsam auch XML vor. Auch die Geschwindigkeit ist akzeptabel.

Webbrowser: Mit frischem Wind

© Testlabor Printredaktionen

Webbrowser: Mit frischem Wind

Der Windows-Linux-Vergleich ist nicht aussagekräftig. Berücksichtigt man aber, dass Mozilla unter Linux schneller war als unter Windows, und Konqueror schneller als Mozilla, dann ist das ein gutes Ergebnis. Probleme bereiten Bookmarks. Will der Anwender sich eine Seite merken, kann er das Lesezeichen nur an das Ende der Liste anhängen. Will er es in einen Unterordner verschieben oder umbenennen, muss er nachträglich umständlich in die Bookmark-Verwaltung wechseln. Um so besser hat uns das Sicherheitskonzept gefallen. Jeden Unsicherheitsfaktor kann der Anwender an- oder abschalten. Einzelnen Seiten (der Bank oder des Postfachs) lassen sich Sonderrechte zuordnen. Sofern der Anwender nicht als Root im Internet surft, kann er sich mit Linux beruhigt auf die Reise machen. Schadhafter Code startet nicht, und sensible Daten sind nicht lesbar, wenn die Benutzerrechte das nicht zulassen.

Mehr zum Thema

Screenshot von Magix Video Pro X7
Videoschnitt für Profis

Wir haben Magix Video Pro X7 im Test. Die Videobearbeitungs-Software spielt in der Oberliga mit und unterstützt professionelle Formate.
S.A.D. Mytuning Utilities
Windows-Tool

Die S.A.D. Mytuning Utilities sollen sich durch eine leistungsfähige Sammlung von Tuning-Werkzeugen auszeichnen und durch ihren schlanken Code selbst…
Adobe Photoshop Lightroom 6 CC
Adobe Photoshop CC

Lightroom CC aus der Cloud gibt es nur im Abo mit Photoshop und jetzt auch für Android. Im Test läuft Lightroom 6 rasend schnell.
Office 2016 auf verschiedenen Geräten
Public Preview

Der Release von Office 2016 soll mit Windows 10 erfolgen. Der Download der Public Preview ist seit wenigen Wochen verfügbar. Unser erster Test.
Edge - Windows 10 Browser
Windows 10 Browser

In Windows 10 wird es keinen neuen Internet Explorer geben. Der Browser Edge tritt die Nachfolge an. In einem ersten Test überzeugt er.