Testbericht

Webbrowser: Alte Pracht

Netscape 7.0 enthält Browser, EMail- Client, IRC, Instant Messenger, Adressbuch, HTML-Editor, eine Java- und eine JavaScript-Konsole. Das Programm basiert zum größten Teil auf der Open-Source-Entwicklung Mozilla. Die vollständige Installation beinhaltet AOL ART Extensions, RealPlayer 8.0, Winamp, Flash Player, Viewpoint Media Player sowie Sun Java2. Leider sind die Programme in der benutzerdefinierten Installation nicht einzeln wählbar.

Webbrowser: Alte Pracht

© Testlabor Printredaktionen

Webbrowser: Alte Pracht

Mit der Option Quick Launch werden Teile des Programms bereits beim Systemstart geladen. Der Browser bietet, wie Mozilla und Opera, die Möglichkeit, mehrere Webseiten in einem Fenster darzustellen. Die einzelnen Sessions sind bequem über Tabulatoren erreichbar Der Browser ist für die gängigen Internet- Formate bestens gerüstet. Die Darstellung der Testseiten verlief, von kleinen Mängeln abgesehen, fehlerlos. Druckvorschau und Vollbildmodus sind hinzu gekommen, und es lassen sich komplette HTML-Seiten mit Bildern mit einem Klick speichern. Im Test brachte dieses Feature den Browser gelegentlich zum Absturz.

Der neue Download-Manager hat auffällige Macken. Wird während eines Downloads die Verbindung gekappt, zeigt das Programm sie als hundert Prozent übertragen an.

http://www.netscape.de

Mehr zum Thema

Screenshot von Magix Video Pro X7
Videoschnitt für Profis

Wir haben Magix Video Pro X7 im Test. Die Videobearbeitungs-Software spielt in der Oberliga mit und unterstützt professionelle Formate.
S.A.D. Mytuning Utilities
Windows-Tool

Die S.A.D. Mytuning Utilities sollen sich durch eine leistungsfähige Sammlung von Tuning-Werkzeugen auszeichnen und durch ihren schlanken Code selbst…
Adobe Photoshop Lightroom 6 CC
Adobe Photoshop CC

Lightroom CC aus der Cloud gibt es nur im Abo mit Photoshop und jetzt auch für Android. Im Test läuft Lightroom 6 rasend schnell.
Office 2016 auf verschiedenen Geräten
Public Preview

Der Release von Office 2016 soll mit Windows 10 erfolgen. Der Download der Public Preview ist seit wenigen Wochen verfügbar. Unser erster Test.
Edge - Windows 10 Browser
Windows 10 Browser

In Windows 10 wird es keinen neuen Internet Explorer geben. Der Browser Edge tritt die Nachfolge an. In einem ersten Test überzeugt er.