Testbericht

web to date 8

Mit der neuesten Version der beliebten Webdesign-Software aus dem Hause Data Becker ist praktisch jedermann in der Lage, einen Internetauftritt anzulegen.

web to date 8, software, tools

© Hersteller/Archiv

web to date 8, software, tools
web to date 8, software, tools

© Hersteller/Archiv

Der Anwender wählt aus mittlerweile 70 professionellen Design-Vorlagen, für die es insgesamt mehr als 2000 Layout-Variationen gibt. Dabei sucht er sich eine passende Kategorie für seine Website aus, etwa "Handwerk und Dienstleistung".

Die Vorschau der Website-Struktur zeigt alle enthaltenen Unterseiten; nach Belieben lassen sich vorgegebene Seiten löschen, umsortieren oder um weitere ergänzen. Die Angaben zum Website-Betreiber werden automatisch in Seiten wie das Impressum eingefügt. Sehr gut: Die generierte Website ist bereits mit passenden Standardtexten, Bildelementen usw. gefüllt, die als Grundlage für eigene 73Inhalte dienen.

Neu in web to date 8 ist ein einfaches Content-Management-System. Das Absatzmodul "Text (editierbar)" erzeugt Text, der im Browser bearbeitet werden kann, sofern entsprechende Zugriffsrechte bestehen. Damit das funktioniert, werden PHP-fähiger Webspace und eine MySQL-Datenbank benötigt.

TESTURTEIL

web to date 8

199,95 Euro; www.databecker.de

Betriebssysteme: Windows 7/Vista/XP

Besonderheiten: Einfaches CMS integriert; automatisches Erstellen mobiler Websites

Gesamtwertung: sehr gut 100 %

Auch neu in der achten Version ist, dass der Designer automatisch mobile Versionen der Websites erzeugt. Im Test haben uns auch andere Neuheiten gefallen, etwa die Präsentation von Bildern als Mosaik oder 3D-Karusell sowie der frische Akkordeon-Effekt für Texte.

Dagegen vermissten wir die Möglichkeit, HTML-Code zu bearbeiten. Als Webbaukasten konzipiert, gestattet web to date nur bedingt Eingriffe in sein internes System, für das die Beschreibungssprache CCML genutzt wird. Das Editieren des CCML-Codes ist zwar möglich, aber nicht im Programm selbst.

Fazit:

Wer einen funktionsreichen Webbaukasten sucht, um ohne Programmieren Webauftritte zu erstellen, wird web to date 8 mögen.

Mehr zum Thema

Skype für Android 3.1 im Test.
Video-Chats im Hochformat

Skype 3.1 für Android bringt eine entscheidende Verbesserung mit: Video-Chats laufen nun im Hochformat. Wir haben den Test.
Website X5 Evolution 10
Website in fünf Schritten

Mit Website X5 gestalten Sie als Webdesigner komplette Internet-Auftritte in fünf einfachen Schritten.
Apps und Tipps für Antivirus, Antidiebstahl: Wir verraten, wie Sie Ihr Smartphone oder Tablet sichern können.
Bester Viren-Schutz

Kaspersky, Bitdefender, Avira und Co.: Wir haben zwölf Antivirus Programme für Sie im Test! Welche Software bietet den höchsten Schutz?
BitTorrent Sync - Test
Synchronisierungs-Tool

Für unseren Kurztest haben wir uns das Synchronisierungs-Tool BitTorrent Sync angesehen. Taugt das P2P-Prinzip für diese Aufgabe?
Edge - Windows 10 Browser
Windows 10 Browser

In Windows 10 wird es keinen neuen Internet Explorer geben. Der Browser Edge tritt die Nachfolge an. In einem ersten Test überzeugt er.