Testbericht

Web-Editoren: Webbaukasten

Websites lassen sich schnell und ohne großartige Webdesign- und Programmierkenntnisse mit Homepage Maker 5 Pro erstellen. Leider sind die Ergebnisse ernüchternd: Die Optik vorlagenbasierter Websites entspricht nicht unbedingt jedem Geschmack und schon gar nicht dem Zeitgeist von Web 2.0.

Web-Editoren: Webbaukasten

© Testlabor Printredaktionen

Web-Editoren: Webbaukasten

Wer mit Mühe versucht, gestalterisch mehr zu erreichen, wird mit vielen umständlichen Funktionen konfrontiert. Gegenüber der Vorgängerversion wurde zu wenig verbessert. Cascading Style Sheets (CSS) werden nach wie vor nur für bestimmte Einstellungen, etwa Schriftoptionen, verwendet - das eigentliche Seitenlayout wird immer noch mithilfe von Tabellen realisiert. Das ist nicht nur eine veraltete, sondern auch eine benutzerunfreundliche Technik. Der erzeugte Code ist unnötig aufgebläht und von Barrierefreiheit der Webseiten kann keine Rede sein. Zwei von vielen weiteren Kritikpunkten: Es fehlen Werkzeuge, um Grafiken oder Textfelder sauber zueinander auszurichten und eigene Websites lassen sich nicht als Vorlagen abspeichern.

FAZIT: Wir raten vom Kauf dieser Software all jenen ab, die Wert auf professionelle Ergebnisse beim Website-Bau legen.

Preis: 99,99 Euro Punkte: 63 Gesamtwertung: befriedigend Preis/Leistung: befriedigend

http://www.bhv.de

Mehr zum Thema

Screenshot von Magix Video Pro X7
Videoschnitt für Profis

Wir haben Magix Video Pro X7 im Test. Die Videobearbeitungs-Software spielt in der Oberliga mit und unterstützt professionelle Formate.
S.A.D. Mytuning Utilities
Windows-Tool

Die S.A.D. Mytuning Utilities sollen sich durch eine leistungsfähige Sammlung von Tuning-Werkzeugen auszeichnen und durch ihren schlanken Code selbst…
Adobe Photoshop Lightroom 6 CC
Adobe Photoshop CC

Lightroom CC aus der Cloud gibt es nur im Abo mit Photoshop und jetzt auch für Android. Im Test läuft Lightroom 6 rasend schnell.
Office 2016 auf verschiedenen Geräten
Public Preview

Der Release von Office 2016 soll mit Windows 10 erfolgen. Der Download der Public Preview ist seit wenigen Wochen verfügbar. Unser erster Test.
Edge - Windows 10 Browser
Windows 10 Browser

In Windows 10 wird es keinen neuen Internet Explorer geben. Der Browser Edge tritt die Nachfolge an. In einem ersten Test überzeugt er.