Outdoor-Kamera

VisorTech PX8282 im Test

Das eigene Haus braucht Schutz vor Einbrechern. Neben Sicherheitsschlössern setzen Eigenheimbesitzer immer häufiger auf Überwachungskameras, wenn es darum geht, Diebe fern zu halten. Wir haben die Outdoor-Kamera PX8282 von VisorTech im Test gehabt.

Outdoor-Kamera PX8282 von VisorTech

© VisorTech

Outdoor-Kamera PX8282 von VisorTech

VisorTech PX8282 im Test: Die Outdoor-Kamera ist derzeit bei Pearl für reduzierte 99,90 Euro anstelle von 249,90 Euro erhältlich.

Die Überwachungskamera ist explizit für den Außeneinsatz konzipiert und nach IP Code 66 geschützt - demnach also gegen Staub und "starkes Strahlwasser". Unter einem Dachüberhang angebracht sollte die Kamera also problemlos der Witterung trotzen.

Besondere Highlights der Überwachungskamera sind ihre vierzig Infrarot-LEDs, die selbst bei völliger Dunkelheit noch klare SW-Bilder liefern, der passive Infrarot-Bewegungsmelder (PIR) mit einer Reichweite bis zu 18 Metern und die alternative Stromversorgung, die entweder über ein optionales Netzteil oder über vier Type C Batterien erfolgt.

PX8282 von VisorTech

© Pearl

Keine Chance für Einbrecher: Mit der Outdoor-Kamera PX8282

Sie können also sofort loslegen, wenn es sein muss. Anschrauben, Batterien und SD-Karte (bis zu 32 GByte) einlegen, einschalten - fertig. Ein Wandmontage-Set ist im Paket bereits enthalten. Die Videoaufzeichnung stellen Sie entweder auf HD (1280x720) oder auf VGA (640x480) ein. Das Kamera-Objektiv hat einen Aufnahmewinkel von 50° und ab 1,5m Entfernung wird alles mit dem Fix-Fokus scharf eingefangen.

Die Überwachungsfilme können Sie bei Bedarf über ein TV-Gerät oder am Computer ansehen. Eine Wi-Fi-Anbindung hat die Kamera nicht, folglich gibt es auch nicht die Möglichkeit, einen Live-Stream auf Ihr Smartphone zu senden.

Fazit: Die PX8282 von VisorTech überzeugt durch einen unkomplizierten und schnellen Aufbau. Das erforderliche Technik-Knowhow für den Einsatz ist erfreulich gering. Mit einer SD-Karte und den passenden Batterien sind Sie im Nu aufnahmebereit. Wer wirklich sicher vor Einbrechern sein will, ist beim VisorTech Premium TV-Simulator genau richtig.

Mehr zum Thema

Anti-Spionage-Abkommen zwischen NSA und BND: Pofalla räumt Prism-Vorwürfe vom Tisch.
Spionage-Affäre um Prism & Co.

BND und NSA wollen ein Anti-Spionage-Abkommen. Steinmeier ist beim Geheimausschuss nicht dabei und indigniert. Pofalla sieht die Prism-Vorwürfe vom…
Wikileaks-Logo
FinFisher Finspy

Mit Spy Files 4 veröffentlicht Wikileaks Details zum neuen Staatstrojaner Finspy von FinFisher. Dieser wurde als Datenlieferant für Geheimdienste…
Twitter - NSA-Spionage
Wegen NSA-Spionage

Der Kurznachrichtendienst Twitter zieht gegen die US-Regierung vor Gericht. Mit diesem Schritt will das soziale Netzwerk mehr Transparenz schaffen.
Mehrere IT-Unternehmen fordern eine Reform des
NSA-Spionage

Mehrere IT-Unternehmen haben sich zusammengeschlossen und fordern vom US-Senat eine Reform des "USA Freedom Act". Die Abstimmung solle noch in diesem…
Ransomware Zerolocker
Cybercrime als Geschäftsmodell

Der Markt für illegale Dienstleistungen wächst. Das Organisierte Verbrechen verdient mit Hackern, Spammern und Cyber-Attacken riesige Summen.