Testbericht

Virenscanner: Der Klassiker

Das Antivirenprogramm von Kaspersky aus Russland kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Mit Kaspersky AntiVirus 4.0 hat der Hersteller die Virensuchmaschine nach fünf Jahren komplett neu programmiert. Die Personal- Version zielt in Preis und Ausstattung auf private Anwender.

Virenscanner: Der Klassiker

© Testlabor Printredaktionen

Virenscanner: Der Klassiker

Beim Funktionsumfang muss man auf keine wichtigen Elemente verzichten: Virenwächter, Scanner, Zeitplaner, Online- Update. Die aktuelle Version ist um ein Quarantänebereich für infizierte Dateien erweitert. Sonst halten sich die Neuerungen in Grenzen. Durch die vielen Optionen und die zentrale Verwaltung im Control Center ist die Bedienung recht komplex.

Die Virensuchleistung ist dafür exzellent und im Vergleich zu anderen Programmen Spitze. Besonders Archive und komprimierte Programmdateien sind eine Stärke des Scanners. Einen kleinen Aussetzer leistet sich lediglich der Virenwächter, der in der Voreinstellung die infizierte Powerpoint-Datei beim Kopieren durchschlüpfen ließ. Dafür fängt das Modul Script-Checker jegliche VBSSkripte vor der Ausführung im Scripting Host von Windows ab und prüft sie.

Auf der Negativseite steht die schwache Unterstützung für E-Mails. Das Tool überwacht lediglich Outlook sofern es die MAPI-Schnittstelle (als Exchange- Client) benutzt. Eine Überwachung des E-Mail-Verkehrs über POP3/SMTP gibt es nicht.

http://www.kaspersky.com

Mehr zum Thema

Screenshot von Magix Video Pro X7
Videoschnitt für Profis

Wir haben Magix Video Pro X7 im Test. Die Videobearbeitungs-Software spielt in der Oberliga mit und unterstützt professionelle Formate.
S.A.D. Mytuning Utilities
Windows-Tool

Die S.A.D. Mytuning Utilities sollen sich durch eine leistungsfähige Sammlung von Tuning-Werkzeugen auszeichnen und durch ihren schlanken Code selbst…
Adobe Photoshop Lightroom 6 CC
Adobe Photoshop CC

Lightroom CC aus der Cloud gibt es nur im Abo mit Photoshop und jetzt auch für Android. Im Test läuft Lightroom 6 rasend schnell.
Office 2016 auf verschiedenen Geräten
Public Preview

Der Release von Office 2016 soll mit Windows 10 erfolgen. Der Download der Public Preview ist seit wenigen Wochen verfügbar. Unser erster Test.
Edge - Windows 10 Browser
Windows 10 Browser

In Windows 10 wird es keinen neuen Internet Explorer geben. Der Browser Edge tritt die Nachfolge an. In einem ersten Test überzeugt er.