Testbericht

Videobeamer: Der kleine Riese

In die Klasse der ultraportablen LCD-Projektoren gehört der Sony VPL-CX3. Mit einer Lichtleistung von 900 ANSI-Lumen ist er in kleinen und mittleren Konferenzräumen einsetzbar.

Videobeamer: Der kleine Riese

© Testlabor Printredaktionen

Videobeamer: Der kleine Riese

Auf indi-rekt beleuchteten Flächen kann er bei einer Projektionsdistanz von vier Metern ein 210 cm x 150 cm großes Bild werfen, ohne nennenswerte Einbußen in Sachen Farbqualität oder Helligkeit zu erleiden. Erzeugt wird das Bild über drei LCD-Panels a 786432 Pixel und ein Objektiv. Eine 120-Watt-Lampe erzeugt die nötige Helligkeit.

Mit XGA-Auflösung eignet er sich perfekt zum Anschluss an die gängigen Notebooks zur hochauflösenden Präsentation für unterwegs. Sein Gewicht von nur 2,5 kg prädestiniert ihn zum mobilen Einsatz. Zum Lieferumfang gehören eine Tasche, eine Fernbedienung mit Mausfunktion, alle Anschlusskabel für den PC und eine FernsteuerSoftware für die Installation auf dem Präsentationsrechner.

Wer sich das Notebook sparen möchte, kann seine Präsentationen auch auf dem Memory Stick speichern. Der Projektor verfügt über ein entsprechendes Laufwerk und kann die Folien auch ohne Rechner darstellen. An Anschlüssen bietet der Beamer S-Video- und Composite-Eingang, VGA-Anschluss und einen USB-Hub. Die Videoeingänge verarbeiten sowohl das NTSC- als auch das PAL-Format.

Mehr zum Thema

Screenshot von Magix Video Pro X7
Videoschnitt für Profis

Wir haben Magix Video Pro X7 im Test. Die Videobearbeitungs-Software spielt in der Oberliga mit und unterstützt professionelle Formate.
S.A.D. Mytuning Utilities
Windows-Tool

Die S.A.D. Mytuning Utilities sollen sich durch eine leistungsfähige Sammlung von Tuning-Werkzeugen auszeichnen und durch ihren schlanken Code selbst…
Adobe Photoshop Lightroom 6 CC
Adobe Photoshop CC

Lightroom CC aus der Cloud gibt es nur im Abo mit Photoshop und jetzt auch für Android. Im Test läuft Lightroom 6 rasend schnell.
Office 2016 auf verschiedenen Geräten
Public Preview

Der Release von Office 2016 soll mit Windows 10 erfolgen. Der Download der Public Preview ist seit wenigen Wochen verfügbar. Unser erster Test.
Edge - Windows 10 Browser
Windows 10 Browser

In Windows 10 wird es keinen neuen Internet Explorer geben. Der Browser Edge tritt die Nachfolge an. In einem ersten Test überzeugt er.