Testbericht

Video-Nachbearbeitung: Tempomacher

Das Videoschnitt-Programm Edius Pro 4.02 enthält eine Multikamera-Unterstützung. DankSequenzen gelingen längere Projekte leichter. Die größte Stärke bleibt die Performance. Auf unserer Testplattform ließen sich bis zu zwölf Video-/Tonspuren in Echtzeit abspielen - inklusive HDV-Material! Erst mit der dreizehnten Spur stellte Edius die Arbeit ein.

Video-Nachbearbeitung: Tempomacher

© Testlabor Printredaktionen

Video-Nachbearbeitung: Tempomacher

In einer Zeitleiste lassen sich unterschiedlichste Ausgangsmaterialien miteinander kombinieren - ohne langes Umkonvertieren. Nur die Berechnung der Waveform dauert einige Sekunden, jedoch wie bei der Berechnung der fertigen Filme nur einen Bruchteil der Zeit, die sich Mitbewerber wie Xpress Pro dafür genehmigen. Die Oberfläche von Edius ist nicht ganz so elegant und funktional wie die von Avid Xpress, lässt sich aber gut konfigurieren. Sogar die Tastaturkürzel anderer Programme übernimmt Edius. Auch dank eines vorbildlichen Einführungshandbuchs kommen Anwender mit Vorkenntnissen flott zurecht. Es fehlen einzelne Funktionen wie ein präziser Bildstabilisierer, die DVD-Ausgabe-Optionen bleiben rudimentär.

Edius Pro ist das Videoschnitt-Programm der Wahl für Performance-Freaks. Selbst hochauflösendes Material lässt sich praktisch in Echtzeit bearbeiten.

Preis: 599,- Gesamtwertung: gut

http://www.canopus.de

Mehr zum Thema

Screenshot von Magix Video Pro X7
Videoschnitt für Profis

Wir haben Magix Video Pro X7 im Test. Die Videobearbeitungs-Software spielt in der Oberliga mit und unterstützt professionelle Formate.
S.A.D. Mytuning Utilities
Windows-Tool

Die S.A.D. Mytuning Utilities sollen sich durch eine leistungsfähige Sammlung von Tuning-Werkzeugen auszeichnen und durch ihren schlanken Code selbst…
Adobe Photoshop Lightroom 6 CC
Adobe Photoshop CC

Lightroom CC aus der Cloud gibt es nur im Abo mit Photoshop und jetzt auch für Android. Im Test läuft Lightroom 6 rasend schnell.
Office 2016 auf verschiedenen Geräten
Public Preview

Der Release von Office 2016 soll mit Windows 10 erfolgen. Der Download der Public Preview ist seit wenigen Wochen verfügbar. Unser erster Test.
Edge - Windows 10 Browser
Windows 10 Browser

In Windows 10 wird es keinen neuen Internet Explorer geben. Der Browser Edge tritt die Nachfolge an. In einem ersten Test überzeugt er.