Testbericht

Video-Nachbearbeitung: Digitales Stativ

Camcorder-Aufnahmen aus der Hand sind trotz eingeschaltetem Bild-Stabilisierer oft verwackelt. Abhilfe schafft das Plug-in SteadyMove Pro der Firma 2d3 für Adobe Premiere (Pro) und Combustion. Es analysiert Kamerabewegungen aus gedrehtem Film, so dass auch größere Objekte, die durch das Bild laufen, nicht sofort zu Fehlinterpretationen führen.

Video-Nachbearbeitung: Digitales Stativ

© Testlabor Printredaktionen

Video-Nachbearbeitung: Digitales Stativ

In den meisten Fällen funktioniert das zuverlässig, bei besonders großen Objekten kann es jedoch zu Fehlern kommen. Auch besonders schnelle Schwenks und Aufnahmen von oben um ein Objekt herum werden gelegentlich falsch interpretiert. Die Art und der Grad der Stabilisierung ist einstellbar, ungültige Randbereiche lassen sich durch automatischen Zoom unsichtbar machen. SteadyMove bietet die Möglichkeit, die Stabilisierung über Keyframes in Premiere zu steuern, so dass sich vom Plug-in fehlinterpretierte Stellen durch Verändern der Stabiliserungsparameter problemlos ausbügeln lassen. Damit ist SteadyMove Pro eines der ersten wirklich zuverlässigen und auch in der Praxis einsetzbaren Stabilisierungs-Tools, das man jedem anspruchsvollen Videoschnitt-Anwender guten Gewissens empfehlen kann.

Gesamtwertung: sehr gut Preis/Leistung: gut Preis: 120,- Euro

http://www.2d3.com

Mehr zum Thema

Screenshot von Magix Video Pro X7
Videoschnitt für Profis

Wir haben Magix Video Pro X7 im Test. Die Videobearbeitungs-Software spielt in der Oberliga mit und unterstützt professionelle Formate.
S.A.D. Mytuning Utilities
Windows-Tool

Die S.A.D. Mytuning Utilities sollen sich durch eine leistungsfähige Sammlung von Tuning-Werkzeugen auszeichnen und durch ihren schlanken Code selbst…
Adobe Photoshop Lightroom 6 CC
Adobe Photoshop CC

Lightroom CC aus der Cloud gibt es nur im Abo mit Photoshop und jetzt auch für Android. Im Test läuft Lightroom 6 rasend schnell.
Office 2016 auf verschiedenen Geräten
Public Preview

Der Release von Office 2016 soll mit Windows 10 erfolgen. Der Download der Public Preview ist seit wenigen Wochen verfügbar. Unser erster Test.
Edge - Windows 10 Browser
Windows 10 Browser

In Windows 10 wird es keinen neuen Internet Explorer geben. Der Browser Edge tritt die Nachfolge an. In einem ersten Test überzeugt er.