Testbericht

Vergleichstest FullHD-Projektoren

Die neueste Generation von FullHD-Projektoren bringt mehr Kinospaß als je zuvor - zu sensationellen Einstiegspreisen. Wir haben acht Exemplare unter die Lupe genommen.

Aufmacher Beamer FullHD

© Archiv

Aufmacher Beamer FullHD

Der Traum vom Kino zu Hause, dem Riesenbild mit der Faszination einer echten Lichtspielvorführung, ist endlich Realität geworden - ohne Wenn und Aber - mit Brillanz, Schärfe und Farben wie im Kino. Und diese spektakulären Filmerlebnisse sind nicht mehr nur den oberen Zehntausend vorbehalten, sondern sie reißen nur noch überschaubare Löcher in die Geldbörsen durchschnittlich verdienender Filmfreunde.

Aufmacher Beamer FullHD

© Archiv

LCD

Es war schon ein kleiner Schock für die Beamerbranche, als Mitsubishi auf der letzten Funkausstellung einen FullHD-Projektor für sensationell niedrige 2.000 Euro vorstellte. Jetzt ist er da und überrascht durch erstaunlich satte Bilder. Doch die Mitbewerber schlafen nicht und führen im LCD-Bereich professionelle Bildtechnik mit Farboptimierungen und Kontrastmaxima ein. Was das hier versammelte Testfeld von fünf LCD-Beamern an Qualität abliefert, ist mehr als beachtlich und sollte allen Zweiflern an der Projektionstechnik eine Lehre sein. Und die Lehre ist, dass selbst 50-Zoll-Fernseher kein echtes Kino-Feeling erzeugen können, auch wenn Werbestrategen das gerne behaupten. Erst ab zweieinhalb Metern Bild mit voller HD-Auflösung und einem Betrachtungsabstand knapp über der Bildbreite kommen die würdigenden ?Aaaahs? und ?Oooohs? vom Publikum.

LCD-Technik

© Archiv

LCD-Technik: Epsons neues FullHDPanel ?C2Fine? aus der siebten Generation.

Treibende Kraft der neuen Kinowelle sind die jetzt auf breiter Front verfügbaren HD-Bildquellen. Blu-ray und HD DVD bieten in 1080p eine Bildschärfe, die Riesenbilder erstmals wirklich rechtfertigt. Die Auflösung der DVD war zwar für große Fernseher ausreichend, befriedigt in Großbildprojektionen jedoch nur bei enormem Sichtabstand. Jetzt haben wir mit den acht hier vorgestellten neuen Beamern bezahlbare FullHD-Ketten, die einen Boom bei Heimkinoprojektoren auslösen dürften.

D-ILA, SXRD und DLP

Wer sich einen dedizierten Heimkinoraum leistet, hat vielleicht Appetit auf mehr. D-ILA und SXRD sind Projektionsverfahren aus der Profitechnik, die durch den Preisrutsch der Beamertechnik bezahlbar geworden sind. Und wer wirklich gigantische Kinoerlebnisse zaubern will, der benötigt die extrem lichtstarke DLP-Technik, hier vertreten durch InFocus. Messerscharfe Bilder füllen durch ihre massive Brillanz die allergrößten Leinwände. Begrenzt wird dieser ultimative Filmspaß allein durch die Zimmerhöhe, denn ein 16:9-Bild mit zwei Metern Höhe ist gerade einmal 3,55 Meter breit.

DLP-Technik

© Archiv

Die Kosten des Nanoprozesses für die Herstellung der Chips sind wesentlich höher als die der Konkurrenztechnologien.

Bildergalerie

Sony VPL-VW 60
Galerie
Beamer-Boom

Überragend und ebenfalls Testsieger: Der Sony VPL-VW 60.

Mehr zum Thema

LG 55UF7709
UHD-Fernseher

Der LG 55UF7709 beeindruckt im Test mit gelungenem Design, guten Blickwinkeln und harmonischem Bild. Lesen Sie hier den vollen Testbericht zum…
Panasonic TX-55CXW704 im Test
UHD-Fernseher

Der Panasonic TX-55CXW704 ist ein Ultra-HDTV der oberen Mittelklasse. Im Test glänzt er mit brillantem Bild und Streaming-Qualitäten.
Samsung UE55JU6550
55 Zoll UHD-TV

Der Samsung UE55JU6550 bietet ein gebogenes 55-Zoll-UHD-Display und zahlreiche Smart-TV-Features. Im Test muss sich der Curved-TV im Labor beweisen.
Philips 55PUS7600
4K UHD LED-Fernseher

Doppeltuner, Ambilight und Android-TV - ist dieser UHD-Fernseher ein Gewinn auf ganzer Linie?
Philips 65PU
Testbericht

Philips beginnt ein neues Kapitel in der Erfolgsstory von Ambilight und gibt dem Topgerät einen neuen Namen. Wir haben den Philips Ambilux 65PUS8901…