Testbericht

USVs: Gut versichert

Stromausfälle können neben Datenverlust auch Hardware-Funktions-törungen zur Folge haben. Eine USV verhindert dies.

USVs: Gut versichert

© Testlabor Printredaktionen

USVs: Gut versichert

Das APC Back-UPS CS 350 USV schaltet die Stromversorgung Ihres Computers ohne Verzögerung auf eine Sicherungsbatterie um. Dadurch können Sie während kurzer Stromausfälle weiterarbeiten oder Ihr System gezielt abschalten. Sind Sie bei einem Stromausfall nicht am Arbeitsplatz, fährt die USV den Rechner automatisch herunter. An der Rückseite der Back-UPS sind drei Kaltgeräte-Anschlüsse angebracht, die die angeschlossenen Geräte vor elektrischen Störungen, Spannungsspitzen und sogar Blitzen sichern. Spannungseinbrüche werden ebenfalls überbrückt. Zwei durchgeschliffene RJ-45-Stecker schützen Ihre Modem- oder DSL-Leitung vor Spannungsspitzen, die über das Telefonnetz auftreten können.

Die USV hat eine Leistung von 350 VA/210 Watt, die für etwa 15 Minuten reicht. Ist der Akku defekt, lässt er sich austauschen. An der Vorderseite des Gerätes befinden sich vier Status-LEDs, die neben der aktuellen Stromversorgung (Netzstrom oder Batteriestrom) auch etwaige Überlastung oder einen nötigen Batteriewechsel anzeigen. Die mitgelieferte Software für das kontrollierte Herunterfahren unterstützt alle gängigen Microsoft- und Macintosh-Betriebssysteme.

Mehr zum Thema

Screenshot von Magix Video Pro X7
Videoschnitt für Profis

Wir haben Magix Video Pro X7 im Test. Die Videobearbeitungs-Software spielt in der Oberliga mit und unterstützt professionelle Formate.
S.A.D. Mytuning Utilities
Windows-Tool

Die S.A.D. Mytuning Utilities sollen sich durch eine leistungsfähige Sammlung von Tuning-Werkzeugen auszeichnen und durch ihren schlanken Code selbst…
Adobe Photoshop Lightroom 6 CC
Adobe Photoshop CC

Lightroom CC aus der Cloud gibt es nur im Abo mit Photoshop und jetzt auch für Android. Im Test läuft Lightroom 6 rasend schnell.
Office 2016 auf verschiedenen Geräten
Public Preview

Der Release von Office 2016 soll mit Windows 10 erfolgen. Der Download der Public Preview ist seit wenigen Wochen verfügbar. Unser erster Test.
Edge - Windows 10 Browser
Windows 10 Browser

In Windows 10 wird es keinen neuen Internet Explorer geben. Der Browser Edge tritt die Nachfolge an. In einem ersten Test überzeugt er.