Festplatte

Toshiba STOR.E ALU TV KIT im Test

Die STOR.E ALU TV KIT Festplatte von Toshiba kann mehrere Hundert TV-Aufnahmen speichern und lässt sich dezent am Fernseher befestigen.

Toshiba STOR.E ALU TV KIT

© Toshiba

Toshiba STOR.E ALU TV KIT

Pro

  • Universalhalterung im Lieferumfang
  • 1 TB Speicherplatz
  • arbeitet leise

Contra

Heutzutage ist jeder gute Fernseher PVR-ready. Diese "Bereitschaft zu persönlichen Videoaufnahmen" erfordert nur eine Festplatte, die meist am USB-Port angeschlossen wird. Oft sind es alte externe Festplatten, die dann hinten am TV herunterbaumeln.

Wer es richtig machen will, für den hat Toshiba jetzt das STOR.E ALU TV KIT im Angebot. Mitgelieferte Universalhalter erlauben eine dezente Befestigung an der TV-Rückwand. Die Kapazität des edlen Geräts (1 TByte) erlaubt die Aufnahme von ca. 500 Filmen in SD oder 200 in HD.

Ihr USB-3.0- Anschluss ermöglichte im Test Datenraten von 100 MByte/s - genug, um mehrere HD-Streams gleichzeitig aufzuzeichnen und abzuspielen. Dabei blieb die Platte leise, stromsparend und kühl.

Mehr zum Thema

Belkin Thunderstorm, ipad, home entertainment
iPad-Hülle

Handheld Home Theater, also tragbares Heimkino, so nennt Belkin seine neueste iPad-Zubehör-Entwicklung. Wir konnten die klangvolle iPad-Hülle…
smartphone, LG Optimus G (E975), mobile
Smartphone

Das LG Optimus G sollte vor allem die Fernseher im Testlabor per Miracast bespielen. Doch das Smartphone hat sofort die gesamte video-Redaktion…
Philips Hue
TV-Lichtspiele

Die Hue-Lampen von Philips können mit dem Ambilight von Philips-TVs synchronisiert werden und bringen so die passende Lichtstimmung zum TV-Programm…
Harmony Ultimate im Test: Was leistet Logitechs All-in-One-Lösung für Heimkinos?
Universalfernbedienung

Wir haben die Logitech Harmony Ultimate im Test. Was leistet und wie gut ist die Universalfernbedienung für aktuell rund 220 Euro?
BENQ W1070+W
Drahtloser Beamer

BenQ bringt mit der neuesten Variante seines Beamers W1070 als W1070+W eine pfiffige Version mit drahtlosem HDMI und Übertragung der Infrarotbefehle.…