Testbericht

Tintenstrahldrucker: Spritzig und günstig

Epson liefert mit dem C40UX den Drucker für die ganze Familie. Das Gerät ist leicht zu installieren und zu bedienen.

Tintenstrahldrucker: Spritzig und günstig

© Testlabor Printredaktionen

Tintenstrahldrucker: Spritzig und günstig

Mit dem neuen Tintenstrahler von Epson für 179 Mark (empfohlener Hersteller-Verkaufspreis inkl. MwSt.) erhält man ein gu-tes Gerät für Schule, Studium und Freizeit. Kostensparend wirkt sich der echte Schwarzdruck dank separater Schwarztintenpatrone aus. Das Gerät wird über die USB-Schnittstelle am Computer angeschlossen. Der Druckertreiber unterstützt die Betriebssysteme Windows 98/Me/2000 und MacOS ab Version 8.1. Die Treibersoftware stellt automatisch Benutzerinformationen, wie Tintenstand und verbleibende Druckzeit, dar. Der minimale Druckrand beträgt 3 mm. Nicht gefallen können die Druckgeschwindigkeit und die auffallend lauten Druckgeräusche.

http://www.epson.de

Mehr zum Thema

Dell B1165nfw im Test
Laser-Drucker

Wir haben den neuen All-in-One Laser-Drucker B1165nfw von Dell für Sie getestet. Die Vor- und Nachteile des Gerätes erfahren Sie hier.
Xpress C410W, Samsung
Farblaserdrucker

Der neue, kompakte Farblaserdrucker von Samsung bietet neben den kabelgebundenen Schnittstellen USB 2.0 und LAN auch eine NFC-Schnittstelle.
HP Officejet Pro 276dw
Tinten-All-In-One

Im Test überzeugt der HP Officejet Pro 276dw neben sehr guter Qualität und zahlreichen Anschlüssen auch durch den automatischen Duplexdruck.
image.jpg
4-in-1-Tinten-Multifunktionsgerät

Das Multifunktionsgerät Pixma MX725 mit USB, LAN, WLAN und App-Direktdruck von Smartphones passt in nahezu jede Anwendungsumgebung.
Dell C2665DNF im Test
Multifunktions-Farbdrucker

Der aufrüstbare All-In-One Drucker Dell C2665DNF zeigt im Test seine Stärken: Durch zusätzliche Module wird er zu einer vielseitigen…