Testbericht

TFT-Monitor Eizo HD2442W im Test

Der Bildschirm des HD2442W besitzt eine Diagonale von 61 Zentimetern bei einem Seitenverhältnis von 16:10 und 1920 x 1200 Pixeln. Anstelle der weit verbreiteten und billigen TN-Technologie setzt Eizo auf S-PVA.

EIZO HD2442W

© Archiv

EIZO HD2442W

Der Bildschirm des HD2442W besitzt eine Diagonale von 61 Zentimetern bei einem Seitenverhältnis von 16:10 und 1920 x 1200 Pixeln.

Anstelle der weit verbreiteten und billigen TN-Technologie setzt Eizo auf S-PVA. Diese hat Vorteile, erlaubt sie etwa größere Blickwinkel. Der entsprechende Test im PCgo-Labor belegt dies eindrucksvoll, der HD2442W erreicht in diesem Bereich 81 von möglichen 100 Punkten, während TN-Monitore in der Regel nur selten die 50-Punkte-Hürde überspringen. Dank einer äußerst gleichmäßigen Ausleuchtung und sehr guten Kontrasten erreicht der HD2442W in der Teilnote Bildqualität insgesamt die Höchstpunktzahl.Auch die Ausstattung stimmt: Neben DVI und D-Sub stehen zwei HDMI-Eingänge bereit.

Die automatische Helligkeitsregelung des HD2442W erwies sich als sehr praktikabel: Ein Lichtsensor misst das Umgebungslicht und justiert die Helligkeit automatisch nach. Störend könnte die berührungsempfindliche Sensorfläche des Bildschirmmenüs sein, deren Bedienung gewöhnungsbedürftig ist. FAZIT: Der HD2442W ist zwar sehr teuer, in Sachen Bildqualität und Ausstattung ist er herkömmlichen 24-Zoll-Monitoren aber deutlich überlegen.

Testergebnisse

EIZO HD2442W
EIZO
1.189,- Euro

www.eizo.de

Weitere Details

92 Punkte

5/5
sehr gut
Preis/Leistung
ausreichend

Mehr zum Thema

Rapoo Vpro V800
Mechanische Gaming-Tastatur

Die Rapoo Vpro V800 ist eine mechanische Gaming-Tastatur, die dank sehr guter Verarbeitung eine hohe Lebensdauer verspricht. Einige kleinere…
AVM Fritzbox 4020
WLAN-Router

70,0%
Die AVM Fritzbox 4020 kommt mit aktuellem FritzOS, jedoch ohne GBit-Switch und ohne AC-WLAN. Wir prüfen den günstigen…
One PC 22633
Gaming-PC

Im Test: Der One PC 22633 ist zwar dank Core i5 und Geforce GTX 960 ein waschechter Gaming-PC, ein kleines Detail lässt ihn aber nicht mit voller…
toshiba kira 107, test, review, ultrabook
Ultrabook

82,0%
Das Toshiba Kira 107 punktet im Test. Das fängt beim Metallgehäuse an und hört beim knackscharfen Display noch lange…
HTC Vive Teaser
Virtual-Reality-System

Die VR-Brille HTC Vive verspricht ungeahnte Virtual-Reality-Abenteuer. Doch lohnt sich der hohe Preis? Hier unser Praxis- und Testbericht.