Testbericht

Test: TuneUp Utilities 2008

Neben einer neu gestalteten Benutzeroberfläche ist der Klassiker TuneUp Utilities in der 2008-Version maßvoll erweitert. Die verschiedenen Module sind in fünf große Gruppen von Leistung steigern bis Windows anpassen eingeteilt.

TuneUp Utilities 2008

© Archiv

Die Datenträgerbereinigung putzt zwischengespeicherte Files per Mausklick von der Festplatte.

Am wichtigsten dürfte aber die Kompatibilität mit Vista (32 und 64 Bit) sein. Das Defragmentierungs-Tool Drive Defrag zeichnet sich gegenüber dem Windows-Tool vor allem durch die Fähigkeit aus, mehrere Laufwerke in einem Rutsch zu bearbeiten. Außerdem lässt es sich per Zeitplaner automatisch starten.

Sehr schön ist auch der Disk Space Explorer gelungen, der übersichtlich die Speicherfresser auf der Festplatte nach verschiedenen Kriterien sortiert anzeigt. Auf dem Testsystem machte der Assistent immerhin 1,5 GByte überflüssige Dateien aus. Schön: Der letzte Systemwiederherstellungspunkt bleibt automatisch erhalten. Auf einem älteren System mit Windows XP, das schon viele Testinstallationen über sich ergehen lassen musste, verkleinerten die TuneUp Utilities die Registry etwa um 4 MByte.

Im Preis ist auch ein gut gemachtes, gedrucktes Handbuch mit fast 120 Seiten enthalten, das die Bedienung eingängig erläutert. Eine Online-Registrierung wird angeboten, ist aber nicht verpflichtend. Das Tool kostet 39,95 Euro, ein Update von einer Vorgängerversion 29,95 Euro.

Testurteil

TuneUp TuneUp Utilities 2008
TuneUp
ca. 40 Euro

www.tuneup.de

Weitere Details

Fazit:Insgesamt können die TuneUp Utilities überzeugen; sie bestehen aus vielen nützlichen Teilprogrammen. Dafür müsste man sich eine Vielzahl anderer Tools installieren, die dann über keine zentrale Undo-Funktion verfügen.

5/5
sehr gut

Mehr zum Thema

Cloud Clippy im Test.
Zwischenablage in der Cloud

Wir haben den Test zu Cloud Clippy. Das Tool bringt eine Zwischenablage in der Cloud, um Texte oder Dateien schnell auf andere Rechner zu kopieren.
TuneUp Utilities 2014
System-Tool

Auch in der neuen Version sagt TuneUp Utilities dem Datenmüll den Kampf an. Ob dieser erfolgreich ist, sehen Sie hier.
Wir testen das nützliche Programm Jing, die Software ist kostenlos.
Testbericht

Die Freeware Jing schneidet alle Abläufe auf dem Monitor mit. PCM Professional überprüft im Test, wie zuverlässig das klappt.
S.A.D. PC Updater
Windows-Tool

S.A.D PC Updater will Anwendern das lästige Suchen nach Updates eine automatische Funktion abnehmen.
S.A.D. Mytuning Utilities
Windows-Tool

Die S.A.D. Mytuning Utilities sollen sich durch eine leistungsfähige Sammlung von Tuning-Werkzeugen auszeichnen und durch ihren schlanken Code selbst…