Testbericht

Test: Symantec Norton 360 2.0

Eine neue Oberfläche macht Norton 360 leichter bedienbar und bietet mehr Optionen. Mit Virenscanner, Firewall, Identitätsschutz, Backup und Tuningfunktionen ist das Paket gut ausgestattet.

Test: Symantec Norton 360 2.0

© Archiv

Trügerisch: Trotz fehlendem Backup ist der Rechner laut Norton 360 geschützt.

Bei den Schutzkomponenten hat Symantec gegenüber der Vorversion wenig geändert. Der Internet Explorer ist nun besser gegen Exploits in Webseiten geschützt, die zum Beispiel JavaScript oder ActiveX als Angriffspunkt nutzen. Eine WLAN-Überwachung meldet fremde Geräte im Netz und erlaubt so eine bessere Kontrolle. Zugelegt hat auch die Backup-Komponente, die jetzt auch Netzlaufwerke, Blu-ray-Brenner und iPods als Zielmedium erlaubt. Den Backup-Status von Dateien erkennt man nun auch im normalen Windows-Explorer an einem kleinen Symbol in den Datei-Icons.

Tipp: Hier geht’s zum Norton Security Download!

Testurteil

Symantec Norton 360 2.0
Symantec
ca. 70 Euro

www.symantec.de

Weitere Details

Fazit:Norton 360 macht einen runden Eindruck, ist aber wegen der Systemanforderungen nicht unbedingt für ältere PCs geeignet.

4/5
gut

Wer im Laden die Schachtel kauft, erhält zusätzlich eine Jahreslizenz von Norton AntiBot, das als HIPS-System speziell unbekannte Botprogramme identifiziert.

Mehr zum Thema

Ontrack EasyRecovery Home 10
Testbericht

Wenn die Daten wegen Stromausfall oder Anwenderfehler weg sind, helfen Datenrettungsprogramme wie EasyRecovery. Wir haben die Software getestet.
Markement GmbH PCSuite Backup Pro 2
Testbericht

Ein Backup kann so einfach sein und ohne viel Aufwand erledigt werden. Wir haben PCSuite Backup Pro 2 für Sie getestet.
REINER SCT cloudCockpit im Test.
Testbericht

Wir haben REINER SCT cloudCockpit im Test. Die Sicherheits-Software richtet sich an Nutzer von Cloud-Diensten.
Lookout Mobile Security 8.3
Testbericht

Lookout Mobile Security verhindert nicht nur, dass der Anwender schädliche Apps installiert, sondern sie bietet in der kostenpflichtigen…
Wir haben das Netzwerk-Tool Fing im Test. Das Programm ist kostenlos.
Netzwerküberwachung

Das Tool Fing zeigt Ihnen welche Dienste auf dem Netzwerk angeboten werden, welche Geräte da sind und noch viel mehr. Wir haben Fing im Test.