Testbericht

Music Unlimited im Test

Music Unlimited bietet keinen Offline-Modus. Das heißt: Abspielgeräte müssen mit dem Internet verbunden sein, wenn man einen der mehr als 10 Millionen Titel hören will.

Music Unlimited

© Hersteller/Archiv

Music Unlimited

Pro

  • unterstützt diverse Entertainment-Geräte
  • eigene Radiokanäle

Contra

  • kein Offline-Modus

Der Sony-Dienst lässt sich am Computer nutzen (PC und Mac) sowie auf Android-Smartphones und -Tablets. Apps für iPhone & Co. sind in Vorbereitung.

Die Spezialität von Music Unlimited ist die Wiedergabe auf Sony-Geräten: Eine Reihe vernetzter BRAVIA-Fernseher, Blu-ray-Player und Heimkino-Anlagen des japanischen Herstellers kann auf das Angebot zugreifen - ebenso die Spielkonsolen PlayStation 3 und PSP.

Es gibt zwei Abo-Pakete: Die Basis-Variante für 3,99 Euro im Monat enthält vordefinierte Radiokanäle mit Musik verschiedener Genres, Stimmungen oder Jahrzehnte. Nur wer ein Premium-Abonnement abschließt (9,99 Euro), kann gezielt nach Musiktiteln oder Künstlern suchen und seine Wunschmusik in Wiedergabelisten organisieren.

Ausgehend von den Lieblingsliedern lassen sich eigene Radiokanäle definieren, die automatisch weitere Titel desselben Künstlers oder ähnlich klingende Musik spielen.

Mehr zum Thema

JBL Cinema SB 400
Testbericht

Das günstigste Angebot im Vergleich ist auch am einfachsten zu handhaben, hat einen soliden Subwoofer und glänzt mit HDMI-Anschlüssen.
Libratone Lounge Soundbar
Testbericht

Schon die farbig bedruckte, durchdesignte Verpackung macht mächtig Lust auf den Designer-Balken.
Sonos PlayBar
Testbericht

Das zeitlose Design des PlayBar fügt sich in jeden Einrichtungsstil ein. Eine ausgeklügelte Lautsprecher-Anordnung sorgt für ordentliche…
Yamaha YSP-4300 Soundbar
Testbericht

Der Yamaha nimmt innerhalb dieser Runde eine Sonderstellung ein: Er gehört zur Familie der Soundbeamer, arbeitet also nach einem ganz anderen…
Bose SoundLink III
Kabelloser Lautsprecher

Leicht und locker ist das Motto, unter dem Bose seinen tragbaren Lautsprecher Soundlink herausbringt. Die dritte Generation besticht durch…