Testbericht

TEST: Sitecom Wireless Internet Security Camera WL-404

Sitecoms drahtlose IP-Kamera WL-404 lässt sich über ein Kugelgelenk flexibel auf einem recht stabilen Standfuß fixieren, der zudem Aussparungen zur Befestigung an der Wand integriert hat. Für die Ersteinrichtung der Kamera empfiehlt sich ein LAN-Kabel, das nicht im Lieferumfang enthalten ist.

Sitecom Wireless Internet Security Camera WL-404

© Archiv

Sitecom Wireless Internet Security Camera WL-404

Sitecoms drahtlose IP-Kamera WL-404 lässt sich über ein Kugelgelenk flexibel auf einem recht stabilen Standfuß fixieren, der zudem Aussparungen zur Befestigung an der Wand integriert hat.

Für die Ersteinrichtung der Kamera empfiehlt sich ein LAN-Kabel, das nicht im Lieferumfang enthalten ist. Ansonsten gelingt die - leider rein englischsprachige - Konfiguration mithilfe der Setup-CD und des großzügig bebilderten Installation Guides reibungslos. Alle weitergehenden Einstellungen wie beispielsweise die WLAN-Konfiguration erfolgen dann im Web-Menü der Kamera über den Browser. Hier steht dann auch eine deutschsprachige Oberfläche mit einer ausführlichen und gut übersetzten Online- Hilfe zur Verfügung. Das PDF-Handbuch ist wiederum in Englisch abgefasst. Sobald die Kamera über die korrekten WLANZugangsdaten verfügt, lässt sie sich an einer beliebigen Steckdose weitgehend unabhängig vom Standort des WLAN-Routers im Heimnetz betreiben. Der Zugriff auf den Video-Stream der Kamera erfolgt über ein englischsprachiges Utility namens "Monitor" oder direkt über den Browser. Dabei sendet die WL-404 Videos wahlweise im MPEG4- oder Motion-JPEG-Format bis hin zu einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln. Etwas nervig: Die statische Web-Oberfläche der Kamera passt sich nur bedingt an die tatsächliche Größe des Videofensters an.

Sitecom Wireless Internet Security Camera WL-404

© Archiv

Sitecom Wireless Internet Security Camera WL-404

Auf Wunsch wird auch die Geräuschkulisse vor Ort über das eingebaute Mikrofon übertragen. So lässt sich die Kamera theoretisch auch als Babyfon verwenden. Zudem lassen sich Sprachanweisungen vom Mikrofon am PC an den Audio-Ausgang der IP-Kamera übertragen, falls hier ein externer Lautsprecher angeschlossen ist. Der volle Zugriff auf die Kamera funktioniert nur mit dem Internet Explorer, nachdem zwei ActiveX-Plug-ins installiert wurden.

In unserem Test haben wir die IP-Kamera unter anderem so eingestellt, dass sie bei der Registrierung einer Bewegung (Ereignis) in einem eingegrenzten Bereich eine Mail mit angehängtem Foto oder Film an eine Mail- Adresse versendet. Diese Einstellung inklusive der Sensiblitätsjustierung funktionierte nahezu auf Anhieb und ohne langwieriges Ausprobieren, wie wir es sonst von verschiedenen anderen Geräten dieser Preisklasse her gewohnt waren. So lässt sich Sitecoms WL-404 auch völlig unabhängig von anderenClients im Heimnetz als Überwachungskamera nutzen. Richtet man eine Port-Weiterleitung im Router ein, kann auch vom Internet aus direkt auf Bild- und Tonübertragung des Geräts zugegriffen werden. Sitecom bietet auf seine IP-Kamera zehn Jahre Garantie. FAZIT: Mit der WL-404 bietet Sitecom eine funktionale Überwachungslösung an, die mit einer integrierten, gut funktionierenden Bewegungserkennung ausgestattet ist.

Testergebnisse

Sitecom Wireless Internet Security Camera WL-404
Sitecom
149,- Euro

www.sitecom.com

Weitere Details

78 Punkte

4/5
gut
Preis/Leistung
gut

Mehr zum Thema

Corsair Force GS 360 GB: Im
SSD von Corsair

Die Corsair Force GS 360 GB ist ob des günstigen Preises pro Gigabyte eine Bugdet-Empfehlung. Der Test legt aber den Einsatz als Zweitplatte nahe.
Festplatte, seagate Enterprise Capacity ST6000NM
6-TByte-Festplatte

Wir haben die Seagate Enterprise Capacity ST6000NM mit satten 6 TByte Speicher im Test. Kann sie überzeugen?
Samsung 850 Pro SSD
SSD-Testbericht

Wir haben die Samsung 850 Pro im Test. Die SSD ist sehr schnell, lange haltbar, und sie bietet eine hohe Kapazität. Der Preis pro GByte ist günstig.
SanDisk,SSD Extreme II
PC-Magazin Lesertest

Der Sandisk Extreme II wurde nun ein knappes Jahr von unseren Testern auf den Zahn gefühlt. Der Dauertest der SSD ging in diesem Monat zu Ende, mit…
Samsung SSD 850 EVO 2TB
Neue SSDs mit 2 Terabyte

Samsung durchbricht mit neuen SSD-Modellen seiner Serien 850 PRO und 850 EVO die 2-Terabyte-Grenze. Wir konnten die Samsung SSD 850 EVO 2TB vorab…