Testbericht

Test: Simon Tools Data Security 2 - Sicherheitspaket für den PC

Das Sicherheitspaket von SAD enthält vier getrennte Sicherheitsprogramme, einen Daten-, einen Passwort-Safe, einen Spuren- und einen Datenvernichter.

Kurztest Software 03/10 (3)

© Archiv

Kurztest Software 03/10 (3)

Der Daten-Safe legt verschlüsselte Laufwerke an, die sich in den Verzeichnisbaum von Windows hängen. Für mobile Zwecke sichert der Anwender Dateien in einem Container auf USB-Stick oder CD, den er auf jedem Windows-Rechner startet, ohne dort etwas zu installieren.

Kurztest Software 03/10 (3)

© Archiv

Der Passwort-Safe bietet einen simplen Speicher, ohne allerdings beim Einloggen zu unterstützen. Kleinere Bugs stören, beispielsweise kennt der Viewer das eigene aktuelle Format nicht. Außerdem erscheint beim Schließen eines Safes keine Warnung, wenn Dateien aus dem Laufwerk noch geöffnet sind. Im Passwort-Safe zeigt das Programm die kompletten Zugangsdaten immer im Klartext an.

Testprofil

SADSimon Tools Data Security 2
www.my-sad.com
39,99 Euro

Sicherheits-Tool

Weitere Details

60 Prozent

Testurteil
befriedigend

Fazit: Die Tools sind einfach, ohne Innovationen, aber im Prinzip brauchbar.

Mehr zum Thema

Ontrack EasyRecovery Home 10
Testbericht

Wenn die Daten wegen Stromausfall oder Anwenderfehler weg sind, helfen Datenrettungsprogramme wie EasyRecovery. Wir haben die Software getestet.
Markement GmbH PCSuite Backup Pro 2
Testbericht

Ein Backup kann so einfach sein und ohne viel Aufwand erledigt werden. Wir haben PCSuite Backup Pro 2 für Sie getestet.
REINER SCT cloudCockpit im Test.
Testbericht

Wir haben REINER SCT cloudCockpit im Test. Die Sicherheits-Software richtet sich an Nutzer von Cloud-Diensten.
Lookout Mobile Security 8.3
Testbericht

Lookout Mobile Security verhindert nicht nur, dass der Anwender schädliche Apps installiert, sondern sie bietet in der kostenpflichtigen…
Wir haben das Netzwerk-Tool Fing im Test. Das Programm ist kostenlos.
Netzwerküberwachung

Das Tool Fing zeigt Ihnen welche Dienste auf dem Netzwerk angeboten werden, welche Geräte da sind und noch viel mehr. Wir haben Fing im Test.