Testbericht

TEST: Sechs Blu-ray-Player von 400 bis 700 Euro im Vergleich

Eine tobende Masse, vorn ekstatisch zuckende, verschwitzte Teenies, hinten wild wippende Mitvierziger - das gibt's eigentlich nur im Konzert. Oder wenn ein richtig gut klingender Blu-ray- Player das zugehörige Video in HD-Qualität zum Besten gibt. Welcher Player die überzeugendste Performance abliefert, verraten wir Ihnen im Test.

Blu-ray Aufmacher

© Archiv

Blu-ray Aufmacher

Das Ohr guckt mit, wenn Spielfilme in bester Bildqualität über die Leinwand flimmern. Pappig klingende Miniböxchen haben da ebenso wenig zu suchen wie komprimierter Ton in MP3-Qualität.Die verlustfreien Tonformate Dolby TrueHD und DTS HD haben einen entscheidenden Anteil daran, dass Filme auf Blu-ray deutlich besser wirken als von DVDs. Digital verbunden klappt das auch meist optimal, wenn zwei Voraussetzungen gegeben sind. Erstens: Der Player gibt den HD-Filmton als Bitstrom über HDMI aus. Zweitens: Die angeschlossene AVAnlage entschlüsselt den HD-Datenstrom mit eigenen Decodern.

Leider ist das nicht in allen Heimkinos der Fall. Dann muss der Player selbst den Kinoton entschlüsseln und analog oder digital ausgeben. Hin und wieder soll er sicher auch CDs abspielen. Und auch dann gut klingen. Die Geräte in diesem Test wollen all das in bester Güte schaffen. Video- HomeVision hat's ausprobiert - und angehört.

Wo geht's denn hier ins WLAN?

Sony und LG lieferten für diesen Test die ersten Blu-ray-Player mit eingebautem WLAN-Funkempfang. In beiden Geräten verstecken sich die Antennen im Gehäuse, sodass nicht einmal ein Stummel-Empfänger an der Rückseite die Verkabelung stören könnte. Und wie klappte die Kontaktaufnahme per Funknetz? Die Tester richteten beide Player für das Netzwerk im Büro ein, das ein Router vom Typ "Fritz!Box Fon WLAN 7270" von AVM regelt. Der ist derzeit eine Art De-Facto-Standard für WLAN-Technik.

Test Video: Blu-ray-Player

© Archiv

Wichtig: Klappt die Verbindung mit allen Verschlüsselungstechniken? Laut Hersteller sollten der BD-390 und der Sony BDP-S 760 die Verschlüsselungen WEP (64 und 128 Bit) und WPA/WPA2 beherrschen. WPA2 gilt derzeit als sicherste Verpackung für WLAN-Daten, so war auch das Büro-Netz gesichert.

Test Video: Blu-ray-Player

© Archiv

Der Denon DBP-2010 ist der erste Testkandidat. Ob er sein Geld wert ist, lesen Sie auf Seite 2...

Hersteller/Modell Denon DBP-2010 Harman Kardon BDP 10 LG BD-390 Onkyo DV-BD 507 Pioneer BDP-LX 52 Sony BDP-S 760
Preis in Euro 700 Euro 700 Euro 400 Euro 400 Euro 650 Euro 530 Euro
Ranking im Testfeld 3. Platz 6. Platz 4. Platz (Kauftipp) 5. Platz 1. Platz 1. Platz (Testsieger)
Bildqualität (263) überragend 96 % (252) überragend 90 % (236) überragend 97 % (254) überragend 96 % (252) überragend 98 % (259) überragend 97 % (256)
Brillanz (50) 48 48 48 48 49 49
Farben (55) 53 50 53 53 54 54
Schärfe (95) 93 88 93 93 94 93
Bildfehler (Rauschen, Artefakte) (63) 58 50 60 58 62 60
Klangqualität (111) sehr gut 86 % (96) sehr gut 76 % (84) sehr gut 77 % (86) sehr gut 80 % (89) sehr gut 87 % (97) sehr gut 84 % (93)
digital (63) 57 50 55 56 57 56
analog (48) 39 34 31 33 40 37
Ausstattung (106) überragend 92 % (97) sehr gut 84 % (89) überragend 93 % (99) sehr gut 86 % (91) sehr gut 89 % (94) überragend 92 % (97))
Anschlüsse (26) 25 22 26 20 22 26
Medienvielfalt (30) 28 26 30 28 27 26
Hardware (Baugruppen, Zubehör) (25) 22 22 21 21 22 22
Funktionen (Software) (25) 22 19 22 22 23 23
Bedienung (48) gut 69 % (33) gut 69 % (33) sehr gut 77 & (37) gut 65 % (31) sehr gut 77 % (37) überragend 90 % (43)
Bildschirmmenüs (OSD) (18) 12 11 15 12 13 18
Fernbedienung (15) 10 13 11 9 13 14
Bedienung am Gerät / Display (4) 3 2 3 1 2 1
Installation (5) 4 4 4 5 4 5
Handbuch / Hilfefunktion (6) 4 3 4 4 5 5
Verarbeitung (55) sehr gut 80 % (44) sehr gut 75 % (41) gut 73 % (40) gut 73 % (40) sehr gut 82 % (45) sehr gut 76 % (42)
Anmutung (23) 22 20 20 20 23 20
Material (32) 22 21 20 20 22 22
Testurteil (583) überragend 90 % (522) sehr gut 83 % (483) sehr gut 89 % (516) sehr gut 86 % (503) überragend 91 % (532) überragend 91 % (531)
Preis/Leistung sehr gut gut überragend sehr gut sehr gut überragend

Mehr zum Thema

LG 55UF9509 - Test
55-Zoll-TV

90,0%
Der LG 55UF9509 gehört zur neuen LCD-TV-Serie von LG mit Doppeltuner. Wie glückt die Premiere? Wir machen den Test.
LG 55UF7709
UHD-Fernseher

Der LG 55UF7709 beeindruckt im Test mit gelungenem Design, guten Blickwinkeln und harmonischem Bild. Lesen Sie hier den vollen Testbericht zum…
Panasonic TX-55CXW704 im Test
UHD-Fernseher

Der Panasonic TX-55CXW704 ist ein Ultra-HDTV der oberen Mittelklasse. Im Test glänzt er mit brillantem Bild und Streaming-Qualitäten.
Samsung UE55JU6550
55 Zoll UHD-TV

Der Samsung UE55JU6550 bietet ein gebogenes 55-Zoll-UHD-Display und zahlreiche Smart-TV-Features. Im Test muss sich der Curved-TV im Labor beweisen.
Philips 65PU
Testbericht

Philips beginnt ein neues Kapitel in der Erfolgsstory von Ambilight und gibt dem Topgerät einen neuen Namen. Wir haben den Philips Ambilux 65PUS8901…