Testbericht

TEST: Paragon Virtualization Manager 2010 - Virtualisierung

Paragon Virtualization Manager 2010 Personal wandelt physikalische Festplatten und einzelne Partitionen in virtuelle Festplatten für VMware Player und Workstation, Sun Virtual Box und Microsoft Virtual PC um.

Der Paragon Virtualization Manager 2010

© Archiv

Der Paragon Virtualization Manager 2010

Paragon Virtualization Manager 2010 Personal wandelt physikalische Festplatten und einzelne Partitionen in virtuelle Festplatten für VMware Player und Workstation, Sun Virtual Box und Microsoft Virtual PC um.

Die Corporate-Edition ab 159 Euro unterstützt auch Microsoft Virtual Server und Hyper-V sowie VMware ESX Server. Im Test klappte die Umwandlung für VMware, Virtual Box und Virtual PC einwandfrei.Nur bei VMware Workstation und Player musste man die Treiber für die virtuelle SCSI-Festplatte per Hand hinzufügen. Beim Umzug auf einen anderen PC hilft eine Funktion. Man kann auch eine virtuelle Festplatte auf eine physikalische kopieren.

Der Paragon Virtualization Manager 2010

© Archiv

Virtualisierungsfunktionen wie im Paragon Virtualization Manager finden sich auch im Festplatten Manager 2010 Professional (80 Euro) und in der Backup & Recovery Suite 10 (50 Euro). Bleibt als Fazit festzuhalten, dass das Programm neben den flexiblen Virtualisierungsfunktionen viele Zusatz-Tools bietet. Das rechtfertigt den Preis gegenüber dem kostenlosen Virtualisierungswerkzeug VMware Converter.

Testprofil

ParagonVirtualization Manager 2010 Personal
Paragon-Software
24,95 Euro

Virtualisierungswerkzeug

Weitere Details

100 Prozent

Testurteil
sehr gut

Fazit

Mehr zum Thema

Screenshot von Magix Video Pro X7
Videoschnitt für Profis

Wir haben Magix Video Pro X7 im Test. Die Videobearbeitungs-Software spielt in der Oberliga mit und unterstützt professionelle Formate.
S.A.D. Mytuning Utilities
Windows-Tool

Die S.A.D. Mytuning Utilities sollen sich durch eine leistungsfähige Sammlung von Tuning-Werkzeugen auszeichnen und durch ihren schlanken Code selbst…
Adobe Photoshop Lightroom 6 CC
Adobe Photoshop CC

Lightroom CC aus der Cloud gibt es nur im Abo mit Photoshop und jetzt auch für Android. Im Test läuft Lightroom 6 rasend schnell.
Office 2016 auf verschiedenen Geräten
Public Preview

Der Release von Office 2016 soll mit Windows 10 erfolgen. Der Download der Public Preview ist seit wenigen Wochen verfügbar. Unser erster Test.
Edge - Windows 10 Browser
Windows 10 Browser

In Windows 10 wird es keinen neuen Internet Explorer geben. Der Browser Edge tritt die Nachfolge an. In einem ersten Test überzeugt er.