Testbericht

TEST: Notebook Toshiba Satellite P300-212

Das Satellite P300-212 von Toshiba ist ein ausgewachsenes Desktop-Replacement, das sich auf dem heimischen Schreibtisch am besten aufgehoben fühlt.

Toshiba Satellite P300-212

© Archiv

Toshiba Satellite P300-212

Das Satellite P300-212 von Toshiba ist ein ausgewachsenes Desktop-Replacement, das sich auf dem heimischen Schreibtisch am besten aufgehoben fühlt.

Es arbeitet dank schnellem Core-2-Duo-T9550-Prozessor, 4 GByte RAM, einer leistungsfähigen Radeon HD4650-Grafikkarte und gleich zwei 500-GByte-Festplatten ausgesprochen flott und eignet sich auch für ein gelegentliches Spielchen. Die Verarbeitung des Gerätes ist, wie bei Toshiba gewohnt, erstklassig. Gleiches gilt für den Sound, den die harman/kardon-Lautsprecher erzeugen. Nicht ganz so gut sind die Tastatur, die an manchen Stellen stark nachgibt, sowie die Akkulaufzeit von zwei Stunden, die allerdings bei einem nicht oft mobil genutzten 17-Zöller nicht so schwer ins Gewicht fällt. Auf dem glänzend schwarz lackierten Gehäuse sind unschöne Fingerabdrücke gut zu sehen. Die Schnittstellen-Ausstattung ist nahezu perfekt, denn neben den üblichen Ein- und Ausgängen finden sich auch HDMI, eSata und Firewire. Der gute 17-Zöller liefert eine Auflösung von 1440 x 900 Pixeln.

Toshiba Satellite P300-212

© Archiv

Toshiba Satellite P300-212

Fazit: Wer ein gut verarbeitetes, schnelles Notebook als PC-Ersatz sucht, der ist mit dem P300-212 gut bedient. Der Mobilität sind naturgemäß enge Grenzen gesetzt.

Testergebnisse

Toshiba Satellite P300-212
Toshiba
1.350,- Euro

www.toshiba.de

Weitere Details

79 Punkte

4/5
gut
Preis/Leistung
gut

Mehr zum Thema

SG7-M Core i7 - Test
Gaming-Notebook

Das schlanke SG7-M von MIFcom ist für ein Gaming-Notebook sehr dezent im Auftreten. Aber in dem flachen Alu-Gehäuse stecken sehr potente…
Dell XPS 13
Ultrabook

Dells neues 13,3-Zoll-Ultrabook ist kaum größer als ein 11,6-Zöller, liefert eine ultrahohe Auflösung und mit dem Broadwell-Core-i7 auch eine…
Microsoft Surface 3
Microsoft-Tablet

Alle guten Dinge sind drei: Das Microsoft Surface 3 setzt auf Windows 8.1, den neuen Intel Atom x7-Z8700 und ein 10,1-Zoll-Display - und verdient sich…
Fujitsu Lifebook T935
Notebook

Im Fujitsu Lifebook T935 sorgt ein Core i5-5300U für hohe Systemleistung. Im Test prüfen wir, ob das Convertible auch sonst überzeugt.
toshiba kira 107, test, review, ultrabook
Ultrabook

82,0%
Das Toshiba Kira 107 punktet im Test. Das fängt beim Metallgehäuse an und hört beim knackscharfen Display noch lange…