Testbericht

Test: Multimedia-Nettop Acer Aspire Revo mit ION-Chipsatz

Der Aspire R3600 Revo ist der erste Serien-Nettop mit Nvidias ION-Chipsatz. Dieser Chipsatz soll mit seinem integrierten GeForce 9400M dem sparsamen aber etwas schwächlichen Intel Atom auf die Sprünge helfen.

Acer Aaspire Revo

© Archiv

Acer Aaspire Revo

Der Aspire R3600 Revo ist der erste Serien-Nettop mit Nvidias ION-Chipsatz.

Dieser Chipsatz soll mit seinem integrierten GeForce 9400M dem sparsamen aber etwas schwächlichen Intel Atom auf die Sprünge helfen. In der Tat ist der Revo der erste Nettop, der stark genug für die Blu-ray-Wiedergabe oder für 3D-Spiele ist. Hier allerdings nur für weniger anspruchsvolle Vertreter dieser Gattung. Denn mit 2505 Punkten im 3D Mark 2005 ist der Acer zwar deutlich schneller als andere Nettops, aber von der Leistung eines Mittelklasse-PCs immer noch meilenweit entfernt. Auch sonst kann der Chipsatz natürlich nur bei Applikationen helfen, die Funktionen der GPU verwenden. Mit seiner HDMI-Buchse ist der kleine Acer für Blu-rays gut gerüstet, ein passendes Laufwerk muss aber extern angeschlossen werden und verteuert den 299-Euro-Rechner um etwa 200 Euro.

Acer Aaspire Revo

© Archiv

Acer Aaspire Revo

Ein nettes Zubehör ist der Adapter, mit dem sich der Revo an der Rückseite von Monitoren oder TV-Geräten mit VESA-Mount befestigen lässt. Auch mit dem potenteren Nvidia-Chipsatz zeigt sich der kleine Rechner erfreulich sparsam, er kommt mit maximal 38 Watt bei voller 3D-Leistung aus.

Testergebnisse

Acer Aspire Revo
Acer
299,- Euro

www.acer.de

Weitere Details

Fazit:Zum High-End-Rechner wird der Acer Aspire Revo mit seiner Atom-CPU auch durch den ION-Chipsatz nicht, aber der sparsame und günstige Mini-PC ist schnell genug für HD-Filme und einfachere 3D-Spiele.

Wertung
gut

Mehr zum Thema

Acer Aspire U5-620
All-in-One-Rechner

Der schlanke All-in-One-Rechner Acer Aspire U5-620 bietet mit einem Quad-Core-Prozessor und einer GeForce GTX 850M viel Leistung fürs Geld. Wir haben…
Dell All-In-One Inspirion 23 7000
All-In-One-PC

Dell hat beim neuen Inspiron 23 7000 eine "RealSense"-Kamera von Intel eingebaut. Im Testlabor muss sich der All-inOne-PC beweisen.
ASUS ROG G20AJ im Test
Gaming-PC

87,0%
Der kompakte Gaming-PC Asus ROG G20AJ sieht nicht nur futuristisch aus, er hat auch starke Triebwerke eingebaut: eine…
MIFcom Battlebox Smokin' Aces im Test
Gaming-PC

Die Battlebox Smokin' Aces ist ein Gaming-PC mit Corei5- CPU und GeForce-GTX 970-Grafikkarte, der genügend Power für aktuelle Spiele wie GTA 5 hat.
One PC 22633
Gaming-PC

Im Test: Der One PC 22633 ist zwar dank Core i5 und Geforce GTX 960 ein waschechter Gaming-PC, ein kleines Detail lässt ihn aber nicht mit voller…