Testbericht

Test: Microsoft Visual Studio 2008

Im Test der Standard-Edition zeigen sich die Benutzeroberflächen wie von Visual Studio 2005. Von den angeblich über 350 Neuigkeiten ist besonders die Entwicklung für die Laufzeitumgebungen von .NET 2.0 bis .NET 3.5 zu erwähnen.

Test: Microsoft Visual Studio 2008

© Archiv

Schnell zur Hand: Vorlagen vereinfachen Programmierern das Schreiben eigener Windows-Software.

Vor dem Setup von Visual Studio 2008 deinstallieren Sie unbedingt vorhandene Express-Editionen der Microsoft-Entwicklungsumgebung. Denn unser Test schrieb die Standard-Edition in den Ordner der Express-Version, wobei Dateien zerstört wurden. Nach Abbruch des Setup ließ sich nichts mehr installieren. Die Standard Edition wendet sich an Semiprofis, die Professional Version an Profis, Team an Programmiergruppen.

Wenn Sie ein Projekt aus Visual Studio 2005 übernehmen, konvertieren Sie es mit Hilfe eines Assistenten. Als Ziel behalten Sie das .NET-Framework 2.0 bei. Auch vor dieser Arbeit empfehlen sich Sicherungskopien.

Der WPF-Designer (Windows Presentation Foundation) bietet eine zweigeteilte Entwurfs- und XAML-Ansicht (eXtensible Application Markup Language). Leider nutzt er nicht alle Feinheiten der WPF-Klassen. Dieser Designer zwingt geradezu, die Projektarbeit zu teilen. Die Oberflächen gestalten Sie mit Expression Blend. Visual Studio ergänzt den Projekt-Code. Visual Studio 2008 stellt auch LINQ-to-SQL-Klassen zur Verfügung - allerdings nicht in der kompletten LINQ-Funktionalität (Language INtegrated Query).

Testurteil

Microsoft Visual Studio 2008 Standard
Microsoft
ca. 350 Euro

www.microsoft.de

Weitere Details

Mehr zum Thema

Einzeltest: Silverlight 3 Beta
Testbericht

Langsam kommt Silverlight ins Rollen. Version 3 ermöglicht unter anderem die Wiedergabe von Web-Videos.
Kurztest Software 03/10 (4)
Testbericht

List & Label ist ein ausgereiftes Hilfswerkzeug für Programmierer, mit dem sich komponentenbasiert Berichte im attraktiven Layout gestalten,…
combit List & Label 16
Testbericht

Der Reportgenerator List & Label 16 erlaubt neben dem lokalen auch das Web Reporting. Das Produkt bietet einen leistungsfähigen, integrierten…
combit List & Label 17
Testbericht

Um die Datenaufbereitung zu vereinfachen, setzten Entwickler Reportgeneratoren wie List & Label 17 für Anwendungen und das Web ein.
Visual Studio 2012
Testbericht

PC Magazin hat den Release Candidate von Visual Studio 2012 im Test.