Testbericht

Test: HP TouchSmart tx2-1099eg

Von HP erreichte mit dem TouchSmart ein schickes 12,1-Zoll-Notebook mit Touchscreen unser Testlabor. Das Display ist drehbar, der Rechner somit als Tablet-PC einsetzbar. Der Bildschirm liefert 1280 x 800 Bildpunkte und wird von einem Radeon HD3200-Grafikchip angesteuert.

HP TouchSmart tx2-1099eg

© Archiv

HP TouchSmart tx2-1099eg

Für ordentliche Rechenleistungen sorgen ein AMD Turion X2 ZM-86 mit 2x 2,4 GHz, vier GByte Hauptspeicher und eine ATI-Onboard-Grafik. Nach dem Einschalten wird man vom leider viel zu lauten und ständig laufenden Prozessorlüfter begrüßt. Der hat reichlich zu tun, schaufelt er doch bis zu 70 Grad heiße Luft aus dem Gehäuse.

Nur im Akkubetrieb verstummt er. Das Notebook selbst ist sehr gut verarbeitet, die Tastatur gehört in dieser Preisklasse sicher zu den besten am Markt, wenngleich die Tasten etwas zu glatt sind, und das Touchscreen funktioniert mithilfe des mitgelieferten Stiftes prächtig und akkurat.

HP liefert zwei Akkus mit, der kleine Normalakku lieferte nur 160 Minuten Strom, der größere und 433 Gramm schwere immerhin das Doppelte.

FAZIT: Das tx2 ist ein gut verarbeitetes Notebook mit sehr gutem Touchscreen-Display. Leider ist der Lüfter viel zu laut, auch bei der Akkulaufzeit hapert es.

Testergebnisse

HP TouchSmart tx2-1099eg
HP
1.070,- Euro

www.hp.com/de

Weitere Details

72 Punkte

4/5
gut
Preis/Leistung
sehr gut

Mehr zum Thema

HP Spectre XT
Noch mehr Ultrabooks von HP

Mit dem Spectre XT stellt HP sein bisher kleinstes Ultrabook vor, aus der Envy-Serie kommen Ultrabook-Modelle mit 14- und sogar 15,6-Zoll-Display.
HP Envy 4-1000sg
Testbericht

Dass Ultrabooks nicht teuer sein müssen, beweist der Envy 4-1000sg von HP. Der kompakte 14-Zöller geht bereits für 700 Euro über die Ladentheke.…
Hybrid-Notebook: HP Spectre 13 X2 im Test
Hybrid-Notebook

Im Test zeigt sich das HP Spectre 13 X2 als gutes Hybrid-Notebook mit leichten Schwächen bei den Schnittstellen.
Das HP Stream soll nur 200 Dollar kosten
HP Stream

Das HP Stream soll zum Kampfpreis für 200 Dollar auf den Markt kommen. Nun ist die Ausstattung des Chromebook-Herausforderers geleakt.
HP ruft Notebook-Netzkabel zurück
Weltweite kostenlose Rückruf- und Austauschaktion

HP ruft Notebook-Netzkabel in einer weltweiten, kostenlosen Rückruf- und Austauschaktion zurück. Betroffen sind Netzkabel, die im Zeitraum von…