Testbericht

TEST: Gaming-Notebook Alienware M15X

Der Hersteller Alienware hat sich seit jeher auf den Gamer-Markt konzentriert. So auch beim M15X, einem kompromisslos auf Leistung und cooles Design getrimmten Notebook mit 15,6-Zoll-Display und modernem Core-i7-Q720-Prozessor.

Alienware M15X TEST

© Archiv

Alienware M15X TEST

Der Hersteller Alienware hat sich seit jeher auf den Gamer-Markt konzentriert.

So auch beim M15X, einem kompromisslos auf Leistung und cooles Design getrimmten Notebook mit 15,6-Zoll-Display und modernem Core-i7-Q720-Prozessor. Neben der schnellen CPU sorgen vier GByte Hauptspeicher, eine schnelle, aber etwas klein geratene 250er-Festplatte sowie eine GeForce GTX 260M Grafikkarte für die Rechenpower. In der von uns getesteten, relativ preiswerten Ausführung war ein DVD-Brenner verbaut, Blu-ray ist gegen Aufpreis ebenfalls verfügbar, genau wie eine größere Festplatte oder noch mehr RAM. Im Labor schlug sich das M15X sehr gut und erreichte knapp 12000 Punkte im 3D Mark 2006 und 5500 im PC Mark Vantage.

Alienware M15X

© Archiv

Alienware M15X

Erwartungsgemäß kann die Akkulaufzeit von knapp 90 Minuten nicht überzeugen, aber als mobiler Rechenkünstler ist der Alienware- Bolide, der obendrein über 4,2 Kilogramm auf die Waage bringt, auch nicht gedacht. Gut: Trotz der Hochleistungskomponenten wird das Gehäuse nur etwa 40° warm. FAZIT: Mit dem M15X bringt Alienware ein solides Gamer-Notebook auf den Markt, bei dem es naturgemäß auf Leistung und nicht auf Mobilität ankommt.

Testergebnisse

Alienware M15X
Alienware
1.589,- Euro

alienware.de

Weitere Details

77 Punkte

4/5
gut
Preis/Leistung
gut

Mehr zum Thema

SG7-M Core i7 - Test
Gaming-Notebook

Das schlanke SG7-M von MIFcom ist für ein Gaming-Notebook sehr dezent im Auftreten. Aber in dem flachen Alu-Gehäuse stecken sehr potente…
Dell XPS 13
Ultrabook

Dells neues 13,3-Zoll-Ultrabook ist kaum größer als ein 11,6-Zöller, liefert eine ultrahohe Auflösung und mit dem Broadwell-Core-i7 auch eine…
Microsoft Surface 3
Microsoft-Tablet

Alle guten Dinge sind drei: Das Microsoft Surface 3 setzt auf Windows 8.1, den neuen Intel Atom x7-Z8700 und ein 10,1-Zoll-Display - und verdient sich…
Fujitsu Lifebook T935
Notebook

Im Fujitsu Lifebook T935 sorgt ein Core i5-5300U für hohe Systemleistung. Im Test prüfen wir, ob das Convertible auch sonst überzeugt.
toshiba kira 107, test, review, ultrabook
Ultrabook

82,0%
Das Toshiba Kira 107 punktet im Test. Das fängt beim Metallgehäuse an und hört beim knackscharfen Display noch lange…