Testbericht

Test: Edixs 0.9

XML-Dateien von Hand zu bearbeiten ist mühsam. Mit dem Editor Edixs wird es fast zum Vergnügen.

Einzeltest

© Archiv

Einzeltest

Unglaublich, aber gute XML-Editoren sind rar. Zum Glück gibt es Edixs. Nach dem Laden einer XML-Datei präsentiert Edixs deren Inhalt in der typischen Baum-Ansicht, in der Sie einzelne Elemente ein- und ausklappen können. Tags und Werte sind dabei in getrennt editierbare Felder sortiert. Eine Autovervollständigung hilft bei der zügigen Übernahme bereits in anderen Einträgen vorhandener Werte.

Richtig Spaß macht Edixs Funktion Child in Row. Ist diese aktiviert, dann erscheinen die einem Tag untergeordneten Tags in einer Tabelle als Spaltenüberschriften, während die Werte die Zellen darunter füllen. Auf diese Weise lassen sich XML-Daten ähnlich komfortabel bearbeiten wie Excel-Tabellen.

Unterdessen spiegelt die Übersicht rechts oben im Programmfenster die XML-Struktur wieder und erlaubt beispielsweise das globale Ändern und Löschen von Attributen.

Spärlich zeigt sich das noch sehr junge Edixs im restlichen Funktionsumfang. Zwar gibt es bereits eine Suchfunktion, über die Sie den Inhalt von XML-Dateien nach Stichwörtern durchsuchen können. Doch eine Ersetzen-Funktion ist einer späteren Version vorbehalten. Ansonsten gibt es die Möglichkeit, die Anzeige von Namen, Werten, Attributen, Kommentaren sowie von !CDATA und INCLUDE nach Gusto ein- und ausschalten. Und es gibt eine Druckfunktion mit konfigurierbarer Seitenvorschau.

Edixs 0.9

Edixs 0.9 XML-Editor

Tooldriver

www.www.tooldriver.de

Weitere Details

Fazit:XML-Dateien von Hand zu bearbeiten ist mühsam. Mit dem Editor Edixs wird es fast zum Vergnügen.

3/5
befriedigend

Edixs ist ein spannendes Projekt und mit einem Netto-Preis von 39 Euro sparsam bepreist. Bleibt zu hoffen, dass es bis zum Erreichen der Version 1.0 noch die ein oder andere nützliche Zusatzfunktion gibt.

Mehr zum Thema

Einzeltest: Internet Explorer 8
Testbericht

Mit IE8 bietet Microsoft endlich wieder einen innovativen Browser. Was ändert sich für Web-Entwickler?
Einzeltest: Axure RP Pro 5.5
Testbericht

In der neuen Version eignet sich das Prototyping-Tool teils auch für die Entwicklung von Web-2.0-Projekten.
Einzeltest: hMail Server 5.1
Testbericht

Ein bequem zu konfigurierender Gratis-Mailserver für Windows, der leistungsfähig und sehr sicher ist.
Einzeltest: Firefox 3.5 Beta 4
Testbericht

Tracemonkey läuft noch besser, die Lokalisierung ist fertig und Location Aware Browsing implementiert.
Einzeltest: Webdrive 9
Testbericht

Webdrive stellt den Inhalt von FTP-Ordnern als lokales Laufwerk zur Bearbeitung bereit.