Testbericht

Test: Die neuen 46/47-Zoll-LCDs im Vergleich

Das Unterhaltungsangebot im Wohnzimmer wächst in neue Dimensionen. Flachbildschirme werden größer, der Sound raumfüllender und Multimedia erobert die neue 46/47-Zoll-Klasse.

Test TV & Beamer: 46/47-Zoll-Fernseher

© Archiv

Test TV & Beamer: 46/47-Zoll-Fernseher

Die Fernseher-Evolution schreitet stetig voran: Die Geräte werden größer, dünner, sparsamer, brillanter, audiophiler, vielseitiger und vor allem günstiger. Nicht nur bei den 32-Zoll-LCD-Geräten, auch bei der 42-Zoll-Geräteklasse sinken die Preise und steigt die Qualität. Jetzt sind auch schon die 46-Zöller in der Mittelklasse unter 2.000 Euro angekommen. Und so ein Bild zieht rein. Allein die Bildbreite liegt bei über einem Meter. Zum Vergleich: Ein 70er-Röhrenfernseher mit einem Bildseitenverhältnis von 4:3 hat bei einem 16:9-Film ein Drittel seiner Bildfläche. Und selbst ein modernerer 80er- Breitbildfernseher ist nur halb so groß.

Aufgrund verschiedener Panel-Hersteller unterscheiden sich die Testkandidaten allerdings um einen Zoll: Der Grundig und der Philips messen 47 Zoll, Sony und Panasonic 46 Zoll in der Diagonalen. Alle Flachfernseher sind FullHD-Modelle mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten. Als einziger Plasma im Test hat der Panasonic einen schweren Stand: Er muss gegen die leuchtstarken LCD-Modelle antreten.

Um den kleinen aber feinen Unterschied herauszustellen, rückten die Tester den Fernsehern mit reichlich Bildmaterial zu Leibe. Zunächst wurden sie im Labor kalibriert. Farbe, Farbtemperatur und RGB-Verlauf stellten die Techniker dabei so exakt wie möglich ein. Zusätzlich überprüften die Tester vorhandene Bildverbesserungsschaltungen auf ihre Wirksamkeit.

Dann ging es in den Praxistest, wo sie nacheinander mit analogen Bildsignalen aus dem Kabelanschluss, digitalen Fernsehbildern, DVD- und Blu-ray-Bildern beschickt wurden. Düstere Streifen wie etwa " Underworld Evolution" oder "Matrix Revolutions" dienten der nötigen Herausforderung im Kontrast. Die Qualität in der Farbwiedergabe durften die Kandidaten beim Fantasy-Abenteuer "Charlie und die Schokoladenfabrik" unter Beweis stellen.

Hersteller/Modell Grundig/Vision9 47-9870 Panasonic TX-P 46 GW 10 Philips 47 PFL 7603 D Sony KDL 46 W 5500
Preis 2.500 Euro 1.700 Euro 1.800 Euro 1.800 Euro
Klasse 47-Zoll-LCD-Fernseher 46-Zoll-Plasma-Fernseher 47-Zoll-LCD-Fernseher 46-Zoll-LCD-Fernseher
Ranking im Testfeld: 4. Platz 2. Platz (Kauftipp) 3. Platz 1. Platz (Testsieger)
Bildqualität (max. 415 Punkte) gut 72 % (297) sehr gut 80 % (331) sehr gut 77 % (318) sehr gut 78 % (323)
Standard-Definition (TV-Tuner) (max. 50) 33 30 37 34
DVD (RGB-Scart/YUV) (max. 50) 36 41 38 39
High-Definition (DVI/HDMI) (max. 75) 55 59 59 57
Kontrast (max. 80) 47 61 46 50
Schärfe (max. 45) 42 40 45 44
Geometrie (max. 25) 20 20 20 20
Farbdarstellung (max. 45) 32 48 38 41
Bildruhe (max. 45) 32 32 35 38
Klangqualität (max. 60) überragend 92 % (55) befriedigend 58 % (35) sehr gut 75 % (45) sehr gut 77 % (46)
Ausstattung (max. 185) befriedigend 58 % (108) gut 70 % (129) gut 61 % (112) gut 72 % (134)
Tuner (max. 50) 28 50 23 33
Ökologie (max. 20) 15 12 15 15
Anschlüsse (max. 65) 35 32 38 45
HDMI (max. 20) 15 12 18 11
Multimedia (max. 30) 15 23 18 30
Bedienung (max. 90) gut 62 % (56) sehr gut 76 % (68) gut 70 % (63) gut 69 % (62)
Einstellmöglichkeiten (max. 40) 21 30 27 25
Ergonomie (max. 17) 12 13 13 14
Bildsteuerung (max. 12) 8 11 11 9
Fernbedienung (max. 21) 15 14 12 14
Verarbeitung (max. 80) gut 71 % (57) gut 64 % (51) gut 69 % (55) gut 70 % (56)
Anmutung (max. 25) 16 13 14 16
Material (max. 55) 41 38 41 40
Testurteil (max. 830) gut 69 % (573) gut 74 % (614) gut 71 % (593) sehr gut 75 % (621)
Preis/Leistung gut überragend sehr gut sehr gut
Voreinstellungen/Speicher für Einstellungen 4 / 1 3 / 1 6 / 1 11 / 1

Stärken & Schwächen

Bildqualität Der Panasonic erlangte mit seinem hohen Kontrastverhältnis und seiner guten Schärfe den Spitzenplatz. Schnelle Bewegungen im Film-Modus wirken gelegentlich jedoch etwas holprig. Unter den LCD-Fernsehern bietet der Sony das tiefste Schwarz im Test.

Klangqualität Mit seinem Einmesssystem im Lieferumfang und der Armada von Lautsprechern, die in den 3D-Soundprojektor eingebaut sind, bietet der Grundig standesgemäßen Raumklang zum großen Bild. Um im Bass noch aufzurüsten, kann man bei ihm zusätzlich einen aktiven Subwoofer andocken. Der Panasonic bildet im Ton das Schlusslicht. Er klingt etwas flach und zu harmlos.

Ausstattung Der Panasonic besticht mit seinem neuen Multi-Tuner-Konzept, das vor allem Sat-Nutzer und Kabel-Kunden zu schätzen wissen. Der Sony besticht mit tollen Netzwerk-Features.

Bedienung In der Bedienung gibt es keine Ausreißer. Kritik gab es allerdings beim Grundig. Dessen Anschlüsse sind zu klein beschriftet und schlecht zu erreichen.

Verarbeitung Die Lochblech-Optik auf der Rückseite des Panasonic dürfte Design-Puristen abschrecken. Von vorn macht er allerdings einen tadellosen Eindruck.

Standpunkt Markus Wölfel (Mitarbeiter Video-HomeVision)

Hut ab. Panasonic hat mit dem neuen Plasma einen großen Wurf gelandet. Der Kunde spart bei der Anschaffung einer Settop-Box und der Fernseher Strom durch das neue Panel. Seine tolle Bildqualität empfiehlt ihn als Monitor zu einer Surround-Anlage. Wer auf AV-Receiver und Boxenset verzichten kann, sollte sich den Grundig genauer anschauen. Er liefert gleich bei brauchbarer Bildqualität den passenden Filmton dazu. Der Philips-TV mit der Rückwandbeleuchtung errang mit einer guten Leistung in allen Disziplinen ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis. Noch besser war nur der Sony, weil er überall noch eine Schippe draufzulegen vermochte und zudem tolle Datenfunktionen mitbringt.

Grundigs Soundgigant gibt sich auf Seite 2 die Ehre...

Hersteller/Modell Grundig/Vision9 47-9870 Panasonic TX-P 46 GW 10 Philips 47 PFL 7603 D Sony KDL 46 W 5500
Preis 2.500 Euro 1.700 Euro 1.800 Euro 1.800 Euro
Klasse 47-Zoll-LCD-Fernseher 46-Zoll-Plasma-Fernseher 47-Zoll-LCD-Fernseher 46-Zoll-LCD-Fernseher
Hintergrundbeleuchtung CCFL Plasma CCFL CCFL
Ranking im Testfeld: 4. Platz 2. Platz (Kauftipp) 3. Platz 1. Platz (Testsieger)
Messwerte:
Abmessungen (B x H x T) 113,2 x 72,5 x 9,6 cm 113,2 x 72,2 x 10,6 cm 116,3 x 71,2 x 11,7 cm 113,2 x 72,5 x 9,6 cm
Bilddiagonale 119 cm 117 cm 119 cm 117 cm
Gewicht 34,5 kg 29,0 kg 36,5 kg 30,5 kg
Auflösung (Seitenverhältnis) 1920 x 1080 / 16:9 1920 x 1080 / 16:9 1920 x 1080 / 16:9 1920 x 1080 / 16:9
Kontrastverhältnis nativ/dynamisch 1310 : 1/1073 : 1 5600 : 1/2088 : 1 1033 : 1/959 : 1 1571 : 1/1324 : 1
Schwarzwert min./max. Backlight 0,47 / 0,2 - - 0,04 / 0,12
Flächen-/Spitzenweiß (100 %-10 %-Fläche) 393 / 323 72 / 168 279 / 277 267 / 225
Gamma (optimal 2,2)/Abweichung (optimal 0 %) 2,27 / 3% 2,12 / 5,5% 2,13 / 15,8% 2,32 / 0,8%
Farbtemperatur kalibriert (optimal 6500 Kelvin)/Voreinstellungen von warm bis kalt - /6170/8900/11100 - /6580/7000/8050 - /6500/6100/8230/9880 - /6300/7740/9100/12000
Ausleuchtung/Farbverteilung (optimal 100 %) 95%/100% 98%/99% 96%/99% 97%/100%
Stromverbrauch Testbild/Standby/Netz aus 202 (75W Öko)/0,1/0,1 415 (215W Öko)/0,3/0,3 205 (172W Öko)/0,2/0,2 172/0,17/0,17
Anschlüsse
Komponente/ DVI (HDCP)/ HDMI 1 / - / 4 1 / - / 3 1 / - / 4 1 / - / 4
Scart/ davon RGB 2 / 1 2 / 2 2 / 2 2 / 2
Composite/ VGAGA/ S-Video 1 / 1 / 1 1 / 1 / 1 1 / - / 1 1 / 1 / -
Tuner Analog/ DVB-C /-S /-T 1 / - / - / 1 1 / 1 / 1 / 1 1 / - / - / 1 1 / 1 / - / 1
Besonderheiten Subwoofer-Out, 3D-Soundprojektor mit 16 Lautsprechern, Ein-messmikrofon, Micro Receiver DVB-C & -S nachrüstbar SD-Karteslot USB (mit Foto-, MP3-Funktion), Rückwandbeleuchtung Ethernet (DLNA-Client), USB (mit Foto-, MP3-, Video-Funktion
Ausstattttung
Farbsättigung / Farbtemperatur • / • • / • • / • • / •
Offset / Gain - / - • / • - / - • / •
Gamma / Schärfe - / • • / • - / • • / •
Rauschfilter / Artefaktfilter • / • • / • • / • • / •
Autom. Kontrast.- / Farbnachbesserung • / • • / • • / • • / •
Hintergrundlicht regelbar/auto. via Raumlichtsensor/via. Bildinhalt • / • / • • / - / - • / • / - • / • / •
Einstellungen pro Eingang definierbar
Voreinstellungen/Speicher für Einstellungen 4 / 1 3 / 1 6 / 1 11 / 1
Anzahl Bildformate / WSS-Erkennung 6 / • 7 / • 6 / • 5 / •
Variabler Bildbeschnitt (Overscan) - - -
An HDMI 1080p 24 / 50 / 60 • / • / • • / • / • • / • / • • / • / •
100-Hz-Panel
Bewegungskompensation 576i / 1080p / 1080p24 • / • / • - / - / - • / • / • • / • / •
HDMI-CEC Grundfunktionen / erweitert • / • • / • • / • • / •
Bild-in-Bild / mit zwei Tunern • / - - / - - / - • / -
EPG / AV-Link • (nur digital) / • • / • • (nur digital) / • • / •
Sleep-Timer/Wecker/Kindersicherung • / • / • • / • / • • / • / • • / • / •
Wandhalterung mitgeliefert/VESAESAESA-Bohrung - / • - / • - / • - / •
Standfuß dreh-/schwenkbar • / - - / - • / - • / -

Mehr zum Thema

LG 55UF7709
UHD-Fernseher