Testbericht

Test: Dell Inspiron Mini 12

Von Dell erreichte uns das erste Netbook mit großzügigem 12,1-Zoll-Display, das eine Auflösung von 1.280x800 Pixeln bietet und somit das Gefühl vermittelt, es mit einem "richtigen" Notebook zu tun zu haben.

Dell Inspiron Mini 12

© Archiv

Dell Inspiron Mini 12

Unser Testgerät wurde mit Windows XP ausgeliefert, es ist ausgesprochen schlank und mit etwa 1,26 Kilogramm Lebendgewicht auch äußerst leicht. Da das kleine Netzteil samt Kabel gerade einmal 180 Gramm wiegt, bleibt das Gesamtpaket unter 1,5 Kilogramm. Dank des großen und guten Displays ist Platz für eine ordentlich dimensionierte Tastatur und das nutzt Dell prima aus. Die Umlaute sind ebenso groß wie die anderen Tasten, die Enter-Taste ist ebenso wie das Touchpad für Netbook-Verhältnisse geradezu riesig. So lässt sich mit dem Mini 12 ebenso gut arbeiten, wie mit einem "richtigen" Notebook. Wegen der äußerst flachen Bauweise setzt Dell eine 1,8-Zoll-Festplatte mit 80 GByte Kapazität ein, die etwas langsamer ist als ihre 2,5-Zoll- Kollegen und auch vergleichsweise wenig Speicherplatz bietet.

Bei der Komponentenwahl richtet Dell sein Augenmerk auf einen geringen Stromverbrauch und bringt so trotz leichtem Akku drei Stunden Laufzeit zustande. Das Mini erwärmt sich so gut wie nicht und arbeitet unhörbar leise.

FAZIT: : Ist es ein Notebook? Ist es ein Netbook? Das Mini 12 unterscheidet sich kaum von der viermal teureren Konkurrenz.

Testergebnisse

Dell Inspiron Mini 12
Dell
319,- Euro

www.dell.de

Weitere Details

80 Punkte

5/5
sehr gut
Preis/Leistung
sehr gut

Mehr zum Thema

Toshiba NB100-10Y
Testbericht

Mit dem NB100 stellt Toshiba sein erstes Netbook vor. Das kleine Gerät besitzt ein helles und gleichmäßig ausgeleuchtetes 8,9-Zoll-Display und…
image.jpg
Testbericht

Mit einem Dreh des Displays verwandelt sich das Dell Inspiron Duo von einem herkömmlichen Netbook in ein Windows-Tablet. Innovativ ist die mittige…
Dell Inspiron Duo mit Docking-Station
Testbericht

Mit einem Dreh des Displays verwandelt sich der Dell Inspiron Duo von einem herkömmlichen Netbook in ein Windows-Tablet.
Acer Aspire One Happy-Serie
Testbericht

Auf den ersten Blick fällt beim Aspire One 522 die höhere Display-Auflösung des 10,1-Zoll-Netbooks ins Auge. Während die meisten Netbooks hier nur…
Asus EeePC 1225B
Testbericht

Der Asus EeePC 1225B ist das bisher mit einigem Abstand beste von uns getestete Netbook. Was es im Detail zu bieten hat, lesen Sie im Test.