Testbericht

Test: Content Bully

Content Bully soll Seiten im Google-Adsense-Netzwerk finden, auf denen sich Werbung lohnt.

Einzeltest: Content Bully

© Archiv

Einzeltest: Content Bully

Viele User behandeln Googles Adsense Content Network bei der Schaltung von Anzeigen eher stiefmütterlich. Eines der wichtigsten Hindernisse, die komplizierte Auswahl zielgruppenrelevanter Websites, will Content Bully aus dem Weg räumen.

Die Arbeit mit dem Tool beginnt damit, dass Sie das Programm mit einer Liste von Keywords füttern, für die Sie nach Anzeigenplätzen suchen. Dann stellen Sie das Land ein, in dem Sie Anzeigen schalten möchten, und aktivieren eine oder mehrere Suchmaschinen. Google, Yahoo und MSN stehen dabei zur Auswahl.

Für jeden Eintrag in der Ergebnisliste zeigt Content Bully an, ob Sie auf der Website Werbung schalten können, und listet sogar die Größe der verfügbaren Werbeflächen auf. Mithilfe von Alexa ermittelt Content Bully außerdem den Alexa Rank und die regionale Ausrichtung der Website, was Rückschlüsse auf die Relevanz eines Treffers zulässt.

Die Einträge der Trefferliste können Sie per Mausklick im Browser öffnen, nach verschiedenen Kriterien sortieren und filtern sowie exportieren. Den Inhalt des Exports reduziert man entsprechend den Vorgaben von Googles Placement-Tool auf URLs mit einer Tiefe von maximal zwei Verzeichnissen.

Einen Mausklick später zeigt Google an, auf welchen Seiten Sie tatsächlich Anzeigen schalten können. Warum dabei manche von Content Bully gefundenen Seiten nicht erscheinen, obwohl sie nachweislich Werbung zeigen, bleibt Googles Geheimnis.Der kostenlosen Version fehlen viele wichtige Funktionen, insbesondere die Möglichkeit, Suchen auf bestimmte Länder auszurichten und die Filter- und Export-Funktionen für die Trefferliste.

Content Bully

Content Bully Adsense-Unterstützung

MyAdWise

www.contentbully.com

Weitere Details

Fazit:Content Bully soll Seiten im Google-Adsense-Netzwerk finden, auf denen sich Werbung lohnt.

4/5
gut

Mehr zum Thema

Einzeltest: Internet Explorer 8
Testbericht

Mit IE8 bietet Microsoft endlich wieder einen innovativen Browser. Was ändert sich für Web-Entwickler?
Einzeltest: Axure RP Pro 5.5
Testbericht

In der neuen Version eignet sich das Prototyping-Tool teils auch für die Entwicklung von Web-2.0-Projekten.
Einzeltest: hMail Server 5.1
Testbericht

Ein bequem zu konfigurierender Gratis-Mailserver für Windows, der leistungsfähig und sehr sicher ist.
Einzeltest: Firefox 3.5 Beta 4
Testbericht

Tracemonkey läuft noch besser, die Lokalisierung ist fertig und Location Aware Browsing implementiert.
Einzeltest: Webdrive 9
Testbericht

Webdrive stellt den Inhalt von FTP-Ordnern als lokales Laufwerk zur Bearbeitung bereit.
News
Video
SciFi-Action mit Ryan Gosling und Harrison Ford
Video
Agatha-Christie-Verfilmung mit Johnny Depp
Video
Kinostart: 23.11.2017