Testbericht

Test: 2,5"-Festplatte Toshiba MK5056GSY

Eine Rotationsgeschwindigkeit von 7200 U/Min und 16 MByte Cache lassen schon erahnen, wen Toshiba als Kundschaft für seine neue 2,5-Zoll-Platte anpeilt: Notebook-Besitzer, die sowohl hohe Kapazität als auch Leistung wollen.

Toshiba MK5056GSY

© Archiv

Toshiba MK5056GSY

Mit Datenraten von bis zu 102,9 MByte/s im Lesen und 97,1 MByte/s im Schreiben (durchschnittlich 80,3 bzw. 79,9 MByte/s, minimal 50 MByte/s in beidem), kommt sie zwar nicht an SSDs heran, schlägt aber alle 2,5-Zoll-HDDs, die wir bislang im Test hatten.Die Zugriffszeit liegt mit 16,7 ms für rotierende Platten im normalen Bereich. Als Vorteil gegenüber SSDs weist die Toshiba den wesentlich geringeren Gigabyte-Preis auf. Vergleichbare Kapazitäten finden sich dagegen auch bei 2,5"-SSDs.

Testergebnisse

Toshiba MK5056GSY
Toshiba
59,- Euro

www.storage.toshiba.eu

Weitere Details

Fazit:Die Toshiba zeigt durchaus gute Leistungen - wenn man sie an ihresgleichen misst. Abgesehen vom wesentlich niedrigeren Preis, kann sie mit SSDs aber nicht mithalten.

Wertung
sehr gut

Mehr zum Thema

Western Digital WD7500BPVT
Testbericht

Festplatten im 2,5-Zoll-Format gibt es zwar schon mit einer Kapazität von einem Terabyte, allerdings wird dieses Fassungsvermögen bislang mit einer…
image.jpg
Testbericht

Mit einem Terabyte Speicherkapazität übertrifft die kleine Toshiba-Platte MK1059GSM viele Desktop-Laufwerke an Fassungsvermögen. Auch was die…
image.jpg
Testbericht

Mit einem Fassungsvermögen von 750 GByte ist die neue Toshiba-Platte zwar nicht die größte 2,5-Zoll-Platte auf dem Markt, dafür aber die größte,…
image.jpg
Testbericht

Notebook-Festplatten waren - verglichen mit ihren 3,5"-Zoll-Brüdern aus dem PC - in ihrer Kapazität bislang immer sehr im Nachteil. Hat die…
Toshiba: Neue Hybrid-Laufwerke
Schnelle Hybriden

Unter der Motto: "Das Beste aus zwei Welten" stellt Toshiba seine neuen Hybrid-Laufwerke vor.