Testbericht

TEST: 0-Watt-PC Fujitsu Esprimo E7935 0-Watt

Fujitsu war schon zu Fujitsu-Siemens-Zeiten einer der Vorreiter in Sachen Green-IT. Der Small-Form-Factor-PC Esprimo E7935 0-Watt ist das Paradepferd unter den umweltfreundlichen Fujitsu-PCs. Die Besonderheit ist die o-Watt-Funktion: Bei ausgeschaltetem PC und im Ruhezustand liegt die Leistungsaufnahme bei null Watt, bei herkömmlichen Business-Rechnern zieht das Netzteil hier bis zu 2 Watt.

Fujitsu Esprimo E7935 0-Watt

© Archiv

Fujitsu Esprimo E7935 0-Watt

Fujitsu war schon zu Fujitsu-Siemens-Zeiten einer der Vorreiter in Sachen Green-IT. Der Small-Form-Factor-PC Esprimo E7935 0-Watt ist das Paradepferd unter den umweltfreundlichen Fujitsu-PCs.

Die Besonderheit ist die o-Watt-Funktion: Bei ausgeschaltetem PC und im Ruhezustand liegt die Leistungsaufnahme bei null Watt, bei herkömmlichen Business-Rechnern zieht das Netzteil hier bis zu 2 Watt. In großen Firmen oder Behörden summiert sich das zu erheblichen Energiekosten. Auch im Normalbetrieb ist der kompakte Business-PC mit maximal 70 Watt und 31 Watt beim Office-Einsatz sehr sparsam, verantwortlich ist hier das Netzteil mit 89% Wirkungsgrad. Mit 3744 Punkten im PC Mark Vantage liefert der Esprimo auch für anspruchsvolle Applikationen genügend Rechenleistung, für den Bürobetrieb reicht die Grafikleistung des Intel-Q45-Chipsatzes auf dem Fujitsu-D2828-Mainboard aus.

Fujitsu Esprimo E7935 0-Watt

© Archiv

Fujitsu Esprimo E7935 0-Watt

Bei der Ergonomie kann der Fujitsu-Rechner mit einer niedrigen Lautstärke und einem montagefreundlichen Gehäuse punkten. An der Ausstattung ist aber der fehlende DVI-Ausgang zu bemängeln.

Testergebnisse

Fujitsu Esprimo E7935 0-Watt
Fujitsu
276,- Euro

www.fujitsu.de

Weitere Details

Fazit:Der Fujitsu Esprimo E7935 0-Watt ist ein Beispiel dafür, wie Green-IT richtig gemacht wird: leise, sparsam, bedienerfreundlich und trotzdem mit ordentlicher Performance. Allerdings ist der PC mit 729 Euro auch teurer als Konkurrenzprodukte.

Wertung
sehr gut

Mehr zum Thema

Acer Aspire U5-620
All-in-One-Rechner

Der schlanke All-in-One-Rechner Acer Aspire U5-620 bietet mit einem Quad-Core-Prozessor und einer GeForce GTX 850M viel Leistung fürs Geld. Wir haben…
Dell All-In-One Inspirion 23 7000
All-In-One-PC

Dell hat beim neuen Inspiron 23 7000 eine "RealSense"-Kamera von Intel eingebaut. Im Testlabor muss sich der All-inOne-PC beweisen.
ASUS ROG G20AJ im Test
Gaming-PC

87,0%
Der kompakte Gaming-PC Asus ROG G20AJ sieht nicht nur futuristisch aus, er hat auch starke Triebwerke eingebaut: eine…
MIFcom Battlebox Smokin' Aces im Test
Gaming-PC

Die Battlebox Smokin' Aces ist ein Gaming-PC mit Corei5- CPU und GeForce-GTX 970-Grafikkarte, der genügend Power für aktuelle Spiele wie GTA 5 hat.
One PC 22633
Gaming-PC

Im Test: Der One PC 22633 ist zwar dank Core i5 und Geforce GTX 960 ein waschechter Gaming-PC, ein kleines Detail lässt ihn aber nicht mit voller…