Testbericht

Teil 9: Komplettsysteme: Billigware?

Der letzte Testteilnehmer, Highpaq D XD Power 1200 IC, ist wie das Unit- System für den sofortigen Start geeignet. Auch hier gehören neben XP Home Edition ein Office-Paket und eine Software für die Wiedergabe von DVDs zum Lieferumfang. Das Office-Paket stammt von Lotus: die SmartSuite 9.7. Der Software-DVD-Player ist WinDVD. Zusätzlich findet sich ein Telefonverzeichnis auf CD-ROM.

Die Hardware des Highpaq ähnelt ebenso wie die Software dem System von Unit. Der Funktionsumfang ist deutlich geringer. Für weitere Steckkarten sind drei PCI- und ein AGP-Steckplatz vorhanden. Auch weitere Laufwerke können in je einem 3,5- und einem 5,25-Zoll-Schacht eingebaut werden. Doch zusätzliche Laufwerke sind nicht notwendig. Die Festplatte ist mit 40 GByte ausreichend groß, und das Combolaufwerk erfüllt alle Anforderungen. Es liest DVS und kann CD-Rs und CD-RWs beschreiben.

Komplettsysteme: Billigware?

© Archiv

Vobis Highpaq HQ D XD Power 1200 IC

http://www.vobis.de

Mehr zum Thema

Acer Aspire U5-620
All-in-One-Rechner

Der schlanke All-in-One-Rechner Acer Aspire U5-620 bietet mit einem Quad-Core-Prozessor und einer GeForce GTX 850M viel Leistung fürs Geld. Wir haben…
Dell All-In-One Inspirion 23 7000
All-In-One-PC

Dell hat beim neuen Inspiron 23 7000 eine "RealSense"-Kamera von Intel eingebaut. Im Testlabor muss sich der All-inOne-PC beweisen.
ASUS ROG G20AJ im Test
Gaming-PC

87,0%
Der kompakte Gaming-PC Asus ROG G20AJ sieht nicht nur futuristisch aus, er hat auch starke Triebwerke eingebaut: eine…
MIFcom Battlebox Smokin' Aces im Test
Gaming-PC

Die Battlebox Smokin' Aces ist ein Gaming-PC mit Corei5- CPU und GeForce-GTX 970-Grafikkarte, der genügend Power für aktuelle Spiele wie GTA 5 hat.
One PC 22633
Gaming-PC

Im Test: Der One PC 22633 ist zwar dank Core i5 und Geforce GTX 960 ein waschechter Gaming-PC, ein kleines Detail lässt ihn aber nicht mit voller…