Testbericht

Teil 9: CD-RWs: Schweiss-Brenner

Das PCRW2010 von Philips ist eines der schönsten, internen Laufwerke. Allerdings geht das nette Design nicht mit der Ausstattung Hand in Hand, denn auf einen Rohdatenmodus beim DAO-Brennen (Disc at Once) muss der Käufer verzichten - übrigens das einzige Gerät ohne diese Funktion im Test.

Auch das Zubehör ist spärlich. Das Laufwerkskabel fehlt, das Handbuch liegt nur auf CD-ROM, und Zusätzliches wie Medien oder Bonus-Software ist auch nicht enthalten. Zumindest leistungstechnisch kann es an die anderen Laufwerke anknüpfen, mit Ausnahme der Fehlerkorrektur: Den Test haben wir nach 40 Minuten und 80 Fehlern abgebrochen.

CD-RWs: Schweiss-Brenner

© Archiv

Philips PCRW 2010

http://www.pcstuff.philips.com

Mehr zum Thema

Battlefield Hardline zeigt viel Potenzial. Kann es das auch nutzen?
Ego-Shooter

Wir haben Battlefield: Hardline im Test. Ob der aktuelle Teil der Serie mit dem Polizisten-Szenario frischen Wind ins angestaubte Ego-Shooter-Genre…
The Witcher 3: Wild Hunt Screenshot
Story, Gameplay, Spielzeit & Co.

Wir haben The Witcher 3: Wild Hunt im Test. Mit dem Ende der Saga um den Hexer Geralt von Rivia will CD Projekt Red ein krönendes Finale schaffen. Ob…
Netgear Nighthawk X6 (R8000)
Router

86,0%
Statt Wave-2-AC-WLAN bietet der Netgear Nighthawk X6 zwei separate 1.300-MBit-Funkmodule im 5-GHz-Band. Wir haben den…
F1 2015: Screenshot
PS4-Release

F1 2015 muss sich unserem Test unterziehen. Und was wir beim neuesten Rennspiel von Codemasters feststellen, erfreut uns nicht auf ganzer Linie.
Rory McIlroy PGA Tour, Test, review, ps4, release
Golf-Spiel für PS4

Im Test zu Rory McIlroy PGA Tour zeigen wir, dass sich für das Golf-Spiel von EA nicht nur der Name geändert hat.