Testbericht

Teil 8: TFT-Displays: Die Suche nach dem Richtigen

Die größte Schwäche des Belinea-TFTs ist die Auto-Adjust-Funktion. Ansonsten gefällt der 10 17 15 durch die gute Ausleuchtung und die integrierten Lautsprecher.

Beim Belinea enttäuscht die Auto-Adjust-Funktion: Schwarze Hintergründe verwirren die Hilfe so stark, dass sie die Enden des Bildes nicht erkannte und die Windows-Leiste in die Mitte des Monitors hievte. Das Bild wirkt ein wenig zu hell, die Farben könnten kräftiger sein. Bei der Ausleuchtung sammelt der 10 17 15 Pluspunkte: Sie liegt im Schnitt bei 186 Candela pro Quadratmeter. Ins Gehäuse hat Belinea zwei Lautsprecher integriert. Das Hanbuch informiert kurz und knapp über den Monitor, die Fehlerbehebung könnte umfangreicher sein.

TFT-Displays: Die Suche nach dem Richtigen

© Archiv

Belinea 10 17 15

Preis: 412,- Euro Preis/Leistung: günstig Punkte: 71 Gesamtwertung: gut

http://www.belinea.de

Mehr zum Thema

Samsung S27D850T im Test
27-Zoll-Monitor

Der S27D850T eignet sich bestens für den anspruchsvollen Office-Einsatz. Wir haben den 27-Zoll-Monitor getestet.
Monitor
ColorEdge-Monitore

Der farbechte 24-Zoll-Monitor Eizo CS240 ist eine optimale Wahl für alle Anwender, die mit der Bildqualität herkömmlicher Bürobildschirme unzufrieden…
LG 34UC97-S - Test
34-Zoll-Curved-Monitor im 21:9-Format

Der 34 Zoll-Monitor LG 34UC97-S ist ein überzeugender Vertreter der neuen Generation gebogener Bildschirme. Die Kombination aus hoher Auflösung und…
Samsung U32D970Q Test
32-Zoll-Ultra-HD-Monitor

Der Samsung U32D970Q hat den stolzen Preis von etwa 1.850 Euro. Im Test überzeugt der Monitor mit nahezu perfekten Voreinstellungen.
LG 29UC97-S
29-Zoll-Curved-Monitor im 21:9-Format

Der überbreite und leicht gebogene LG 29UC97-S überzeugt mit guter Bildqualität und weiten Blickwinkeln. Lesen Sie alle Details im Test.