Testbericht

Teil 8: TFT-Displays: Bildgewaltige Billiglösung

Das 19-Zoll-Einsteigsmodell von BenQ, der FP91G+, bietet in den meisten Testwerten durchschnittliche bis gute Ergebnisse. Sowohl bei Farbtreue wie auch bei Farbtemperatur und Blickwinkel zeigt der Monitor keine Schwächen.

Bei der Reaktionszeit ist er jedoch der langsamste TFT im Test und sehr weit von der Herstellerangabe von 8 Millisekunden entfernt. Sehr gut gelungen ist jedoch die Bedienung des TFTs. Das Menü ist logisch aufgebaut, die Tasten groß, gut erreichbar und auch sehr gut verarbeitet, wie auch der ganze Rest des Monitors. Außerdem bietet der FP91G+ auch einen DVI-Anschluss mit dem passenden Kabel.

TFT-Displays: Bildgewaltige Billiglösung

© Archiv

BenQ FP91G+

Wäre nicht die schlechte Schaltzeit, der FP91G+ hätte den Sprung aufs Treppchen geschafft. Denn die übrigen Werte sind nicht zu bemängeln. Für Spieler ist der BenQ FP91G+ nicht optimal.

Preis: 299,- Euro Punkte: 74 Gesamtwertung: gut Preis/Leistung: gut

http://www.benq.de

Mehr zum Thema

Samsung S27D850T im Test
27-Zoll-Monitor

Der S27D850T eignet sich bestens für den anspruchsvollen Office-Einsatz. Wir haben den 27-Zoll-Monitor getestet.
Monitor
ColorEdge-Monitore

Der farbechte 24-Zoll-Monitor Eizo CS240 ist eine optimale Wahl für alle Anwender, die mit der Bildqualität herkömmlicher Bürobildschirme unzufrieden…
LG 34UC97-S - Test
34-Zoll-Curved-Monitor im 21:9-Format

Der 34 Zoll-Monitor LG 34UC97-S ist ein überzeugender Vertreter der neuen Generation gebogener Bildschirme. Die Kombination aus hoher Auflösung und…
Samsung U32D970Q Test
32-Zoll-Ultra-HD-Monitor

Der Samsung U32D970Q hat den stolzen Preis von etwa 1.850 Euro. Im Test überzeugt der Monitor mit nahezu perfekten Voreinstellungen.
LG 29UC97-S
29-Zoll-Curved-Monitor im 21:9-Format

Der überbreite und leicht gebogene LG 29UC97-S überzeugt mit guter Bildqualität und weiten Blickwinkeln. Lesen Sie alle Details im Test.