Testbericht

Teil 8: Gamepads: Edelplastik - Gamepads

Das Design des P150 von Saitek ähnelt dem des Sega-MegaDrive-Joysticks. Es ist U-förmig, und auf der rechten Seite sind sechs gut erreichbare Tasten angebracht. Auf der linken Seite ist das Steuerkreuz, das an manche Stellungen klemmt.

Ein "Mini-Joystick" ist in der Mitte versteckt: Er lässt sich herausnehmen, um ihn auf das Steuerkreuz aufzusetzen. Somit wird eine Art analoger Stick erzeugt. Das Pad ist nicht präzise.

Gamepads: Edelplastik - Gamepads

© Archiv

Saitek P150

http://www.saitek.de

Mehr zum Thema

image.jpg
SSD mit bis zu 1 TB Speicher

Samsung hat in Korea die neue SSD Serie 850 Pro vorgestellt. Wir haben die 850 Pro mit 1 Terabyte bereits im Test.
Rapoo VPro V700 - Test
Mechanische Gaming Tastatur

Die VPro V700 von Rapoo ist eine für Gamer spezialisierte mechanische Tastatur, die ohne Cherry-MX-Schalter auskommt. Wir haben das Keyboard im Test.
Roccat Kave XTD 5.1 Analog
Headset-Test

Neben der Digital-Variante bringt Roccat nun auch das günstigere Analog-Headset Kave XTD 5.1 auf den Markt. Ob ein geringerer Preis auch weniger…
Holografie-Brille HoloLens
Holografie-Brille

Microsofts holografische Brille HoloLens baut virtuelle Objekte hautnah in die reale Welt ein. Auf der Entwicklerkonferenz Build haben wir die Brille…
Rapoo Vpro V800
Mechanische Gaming-Tastatur

Die Rapoo Vpro V800 ist eine mechanische Gaming-Tastatur, die dank sehr guter Verarbeitung eine hohe Lebensdauer verspricht. Einige kleinere Schwächen…