Testbericht

Teil 8: Fotoalben Software: Aufräumen im virtuellen Fotoalbum

Corels Bildarchivierer heißt eigentlich PhotoAlbum und wird zusammen mit Photobook, einer Bildbearbeitung geliefert. Verwaltet werden die Fotos auch hier in Alben. Dies erschließt sich dem Nutzer aber nicht auf Anhieb.

Eine Hilfe sucht er im Programm vergeblich. Enttäuschend ist auch die Geschwindigkeit des Programms. Dass Unterordner nicht durchsucht werden, ist eine weitere Schwachstelle. Zudem ist der Funktionsumfang mager. Die eigentliche Arbeit an und mit den Fotos findet im Photobook statt. Der Wechsel dorthin ist jedoch auch nicht auf den ersten Blick erkennbar. Dabei ist die Bildbearbeitung von Photobook durchaus überzeugend. Hier warten nicht nur zahlreiche Werkzeuge, sondern auch Assistenten, die den ungeübten Nutzer zu besseren Fotos leiten.

Fotoalben Software: Aufräumen im virtuellen Fotoalbum

© Archiv

Photobook

Gesamtwertung: 66 Punkte Preis/Leistung: günstig Preis: 33,- Euro

http://www.corel.de

Mehr zum Thema

image.jpg
SSD mit bis zu 1 TB Speicher

Samsung hat in Korea die neue SSD Serie 850 Pro vorgestellt. Wir haben die 850 Pro mit 1 Terabyte bereits im Test.
Rapoo VPro V700 - Test
Mechanische Gaming Tastatur

Die VPro V700 von Rapoo ist eine für Gamer spezialisierte mechanische Tastatur, die ohne Cherry-MX-Schalter auskommt. Wir haben das Keyboard im Test.
Roccat Kave XTD 5.1 Analog
Headset-Test

Neben der Digital-Variante bringt Roccat nun auch das günstigere Analog-Headset Kave XTD 5.1 auf den Markt. Ob ein geringerer Preis auch weniger…
Holografie-Brille HoloLens
Holografie-Brille

Microsofts holografische Brille HoloLens baut virtuelle Objekte hautnah in die reale Welt ein. Auf der Entwicklerkonferenz Build haben wir die Brille…
Rapoo Vpro V800
Mechanische Gaming-Tastatur

Die Rapoo Vpro V800 ist eine mechanische Gaming-Tastatur, die dank sehr guter Verarbeitung eine hohe Lebensdauer verspricht. Einige kleinere Schwächen…