Testbericht

Teil 8: DVD-Brenner: Volksbrenner

Das Laufwerk von Toshiba ist das einzige im Test, das nicht auf dem Ricoh MP5125A basiert. Folglich handelt es sich auch nicht um einen DVD+R-, sondern um einen DVD-R-Rekorder.

Im Leseverhalten hängt das Toshiba- Drive alle Mitbewerber gnadenlos ab. Die Zugriffszeiten sind enorm schnell und die Transferraten ein Albtraum für die Konkurrenz. Anders beim Schreiben: Zwar ist das SD-R5002 auch beim Brennen von CDs das beste Laufwerk, aber bei DVDs ist das Tempo gering. DVD-RW-Medien beschreibt es gar nur in einfacher Geschwindigkeit. Für eine randvolle DVD benötigt es deshalb fast eine ganze Stunde. Zumindest DVD-RRohlinge kann es mit zweifachem Tempo brennen. Die Ausstattung ist perfekt.

DVD-Brenner: Volksbrenner

© Archiv

Toshiba SD-R5002

Beim Zubehör zeigt sich Toshiba ebenfalls spendabel. Ein dickes Software- Paket, Montageteile und reichlich Medien ergeben zusammen mit günstigen 299 Euro zum Preistipp.

http://www.toshiba.de

Mehr zum Thema

image.jpg
SSD mit bis zu 1 TB Speicher

Samsung hat in Korea die neue SSD Serie 850 Pro vorgestellt. Wir haben die 850 Pro mit 1 Terabyte bereits im Test.
Rapoo VPro V700 - Test
Mechanische Gaming Tastatur

Die VPro V700 von Rapoo ist eine für Gamer spezialisierte mechanische Tastatur, die ohne Cherry-MX-Schalter auskommt. Wir haben das Keyboard im Test.
Roccat Kave XTD 5.1 Analog
Headset-Test

Neben der Digital-Variante bringt Roccat nun auch das günstigere Analog-Headset Kave XTD 5.1 auf den Markt. Ob ein geringerer Preis auch weniger…
Holografie-Brille HoloLens
Holografie-Brille

Microsofts holografische Brille HoloLens baut virtuelle Objekte hautnah in die reale Welt ein. Auf der Entwicklerkonferenz Build haben wir die Brille…
Rapoo Vpro V800
Mechanische Gaming-Tastatur

Die Rapoo Vpro V800 ist eine mechanische Gaming-Tastatur, die dank sehr guter Verarbeitung eine hohe Lebensdauer verspricht. Einige kleinere Schwächen…