Testbericht

Teil 7: TFT-Displays: Bildgewaltige Billiglösung

Mit 72 Punkten landet der 19-Zoll-TFT von Asus nur auf den hinteren Plätzen. Grund hierfür ist in erster Linie die langsame Reaktionszeit und das schlechte Bild bei seitlicher Betrachtung des Displays.

Dafür wartet der MM19SE mit dem besten Wert bei der Farbtemperatur auf: Mit 6.574 Kelvin gelingt dem Monitor fast eine Punktlandung auf den Idealwert von 6.500 Kelvin. Auch die Farbreinheit von 98,5 Prozent ist beinahe optimal und eine der besten im Test. Dafür fehlt leider ein DVI-Eingang. Der Monitor kann nur analog angesprochen werden. Sehr gut ist der so genannte Splendid Hotkey an der Gerätefront. Damit lassen sich bestimmte Farbprofile, zum Beispiel für Text, Filme oder Spiele, auf Knopfdruck ändern.

TFT-Displays: Bildgewaltige Billiglösung

© Archiv

Asus MM19SE

Schöne Farben und die voreingestellten Farbprofile machen den TFT für Anwender interessant, die viele Bilder bearbeiten.

Preis: 269,- Euro Punkte: 72 Gesamtwertung: gut Preis/Leistung: sehr gut

http://www.asus.de

Mehr zum Thema

Samsung S27D850T im Test
27-Zoll-Monitor

Der S27D850T eignet sich bestens für den anspruchsvollen Office-Einsatz. Wir haben den 27-Zoll-Monitor getestet.
Monitor
ColorEdge-Monitore

Der farbechte 24-Zoll-Monitor Eizo CS240 ist eine optimale Wahl für alle Anwender, die mit der Bildqualität herkömmlicher Bürobildschirme unzufrieden…
LG 34UC97-S - Test
34-Zoll-Curved-Monitor im 21:9-Format

Der 34 Zoll-Monitor LG 34UC97-S ist ein überzeugender Vertreter der neuen Generation gebogener Bildschirme. Die Kombination aus hoher Auflösung und…
Samsung U32D970Q Test
32-Zoll-Ultra-HD-Monitor

Der Samsung U32D970Q hat den stolzen Preis von etwa 1.850 Euro. Im Test überzeugt der Monitor mit nahezu perfekten Voreinstellungen.
LG 29UC97-S
29-Zoll-Curved-Monitor im 21:9-Format

Der überbreite und leicht gebogene LG 29UC97-S überzeugt mit guter Bildqualität und weiten Blickwinkeln. Lesen Sie alle Details im Test.