Testbericht

Teil 7: DVD-Brenner: Volksbrenner

Das Philips-Laufwerk wurde leider Opfer des Paketdienstes. Das Widerlager für die Rohlinge wurde durch offensichtlich unsachgemäßen Transport beschädigt, weshalb wir keine aktuellen Messdaten des Brenners erfassen konnten. Bereits im letzten Test mit alter Firmware konnte das Laufwerk aber überzeugen. Da das DVDRW228K mit 329 Euro zu den besten Schnäppchen zählt, veröffentlichen wir die Ergebnisse dieses letzten Tests noch einmal.

Das gute Ausstattungspaket hat sich nicht verändert, leider aber auch nicht das etwas dünne Zubehör. Aber für den günstigen Preis kann man dies schon verzeihen. Ob sich die Leseschwäche des letzten Tests wie beim HP DVD200e gelegt hat, konnten wir wegen der defekten Mechanik nicht überprüfen, dank der aktuellen Firmware erscheint es uns aber wahrscheinlich.

DVD-Brenner: Volksbrenner

© Archiv

Philips DVDRW228K

http://www.philips.de

Mehr zum Thema

image.jpg
SSD mit bis zu 1 TB Speicher

Samsung hat in Korea die neue SSD Serie 850 Pro vorgestellt. Wir haben die 850 Pro mit 1 Terabyte bereits im Test.
Rapoo VPro V700 - Test
Mechanische Gaming Tastatur

Die VPro V700 von Rapoo ist eine für Gamer spezialisierte mechanische Tastatur, die ohne Cherry-MX-Schalter auskommt. Wir haben das Keyboard im Test.
Roccat Kave XTD 5.1 Analog
Headset-Test

Neben der Digital-Variante bringt Roccat nun auch das günstigere Analog-Headset Kave XTD 5.1 auf den Markt. Ob ein geringerer Preis auch weniger…
Holografie-Brille HoloLens
Holografie-Brille

Microsofts holografische Brille HoloLens baut virtuelle Objekte hautnah in die reale Welt ein. Auf der Entwicklerkonferenz Build haben wir die Brille…
Rapoo Vpro V800
Mechanische Gaming-Tastatur

Die Rapoo Vpro V800 ist eine mechanische Gaming-Tastatur, die dank sehr guter Verarbeitung eine hohe Lebensdauer verspricht. Einige kleinere Schwächen…