Testbericht

Teil 6: Notebooks: Mobile Rechenpower

Mit dem Notebook der 3700er-Serie beweist Averatec, dass kleine und leichte Notebooks nicht zwingend teuer sein müssen. Nur 1049 kostet das weiße Gerät, das gerade einmal knapp 1,9 Kilogramm auf die Waage bringt und mit einem guten 12,1-Zoll-Display im 4:3-Format ausgestattet ist.

Neben einem AMD-Sempron-Prozessor, der mit 1,8 GHz arbeitet, kommen 512 MByte Hauptspeicher und eine Festplatte mit 80 GByte Kapazität zum Einsatz. Das Gerät ist ausgezeichnet verarbeitet, in der Rechenleistung bleibt es allerdings hinter der Konkurrenz zurück. Das macht sich im Office-Bereich zum Glück weit weniger bemerkbar als bei 3D-Anwendungen, die unter dem langsamen Grafikchip von VIA/S3 besonders leiden. Der Akku hält gute 160 Minuten durch, erfreulich ist auch die vergleichsweise geringe Wärmeentwicklung von maximal 45 Grad. Klein und trotzdem sehr preiswert: Averatec liefert mit dem Gerät der 3700er-Serie ein schönes, mobiles Gerät für Schnäppchenjäger.

Notebooks: Mobile Rechenpower

© Archiv

Averatec 3700

Preis: 1049,- Euro Punkte: 68 Gesamtwertung: befriedigend

http://www.averatec.de

Mehr zum Thema

SG7-M Core i7 - Test
Gaming-Notebook

Das schlanke SG7-M von MIFcom ist für ein Gaming-Notebook sehr dezent im Auftreten. Aber in dem flachen Alu-Gehäuse stecken sehr potente Komponenten.
Dell XPS 13
Ultrabook

Dells neues 13,3-Zoll-Ultrabook ist kaum größer als ein 11,6-Zöller, liefert eine ultrahohe Auflösung und mit dem Broadwell-Core-i7 auch eine satte…
Microsoft Surface 3
Microsoft-Tablet

Alle guten Dinge sind drei: Das Microsoft Surface 3 setzt auf Windows 8.1, den neuen Intel Atom x7-Z8700 und ein 10,1-Zoll-Display - und verdient sich…
Fujitsu Lifebook T935
Notebook

Im Fujitsu Lifebook T935 sorgt ein Core i5-5300U für hohe Systemleistung. Im Test prüfen wir, ob das Convertible auch sonst überzeugt.
toshiba kira 107, test, review, ultrabook
Ultrabook

82,0%
Das Toshiba Kira 107 punktet im Test. Das fängt beim Metallgehäuse an und hört beim knackscharfen Display noch lange…