Testbericht

Teil 5: Komplettsysteme: PC Roulette

Das Supernova 1800+ von PC Spezialist scheint die für 750 Euro übliche Konfiguration darzustellen. Die Konfiguration einzelner Systeme, in dieser Preiskategorie orientieren sich stark an dieser Basiskonfiguration. Dazu gehören der AMD-Prozessor Athlon-XP-1800+ und 256 MByte Arbeitsspeicher.

Das Mainboard ist meist ein vollwertiges ATX konformes Mainboard. Auf kleinere Formfaktoren und damit auf weniger Steckplätze wird weitgehend verzichtet: auch beim Supernova. Zum Einsatz kommt ein Mainboard von Asus, das A7V266-C mit VIA KT266A Chipsatz.

Komplettsysteme: PC Roulette

© Archiv

PC Spezialist Supernova 1800+

Weitere Ausstattungsmerkmale des Supernova 1800+ sind die beiden optischen Laufwerke, ein DVD-ROMLaufwerk von LG und ein CD-R/RWBrenner, ebenfalls von LG. Weitere Speichermöglichkeiten neben dem Brenner bietet die Harddisk mit 60 GByte von Seagate.

Mit dieser Hardware und der GeForce- 4-MX440 Grafikkarte erreicht das System nur eine Platzierung auf den letzten Rängen.

http://www.pcspezialist.de

Mehr zum Thema

Acer Aspire U5-620
All-in-One-Rechner

Der schlanke All-in-One-Rechner Acer Aspire U5-620 bietet mit einem Quad-Core-Prozessor und einer GeForce GTX 850M viel Leistung fürs Geld. Wir haben…
Dell All-In-One Inspirion 23 7000
All-In-One-PC

Dell hat beim neuen Inspiron 23 7000 eine "RealSense"-Kamera von Intel eingebaut. Im Testlabor muss sich der All-inOne-PC beweisen.
ASUS ROG G20AJ im Test
Gaming-PC

87,0%
Der kompakte Gaming-PC Asus ROG G20AJ sieht nicht nur futuristisch aus, er hat auch starke Triebwerke eingebaut: eine…
MIFcom Battlebox Smokin' Aces im Test
Gaming-PC

Die Battlebox Smokin' Aces ist ein Gaming-PC mit Corei5- CPU und GeForce-GTX 970-Grafikkarte, der genügend Power für aktuelle Spiele wie GTA 5 hat.
One PC 22633
Gaming-PC

Im Test: Der One PC 22633 ist zwar dank Core i5 und Geforce GTX 960 ein waschechter Gaming-PC, ein kleines Detail lässt ihn aber nicht mit voller…